18.06.2018

Lehrveranstaltung – Automotive Software-Engineering

Automotive Software-Engineering 2018 © Dr. Mirko Conrad Automotive Software-Engineering 2018 © Dr. Mirko Conrad

ASE 2018

Automotive Software-Engineering 2018

ASE 2018 © Dr. Mirko Conrad

Moderne Kraftfahrzeuge verfügen teilweise über mehr als 50 elektronische Steuergeräte, die weit über 500.000 Zeilen Code enthalten. Über verschiedene Kommunikationsbusse werden Hunderte von Nachrichten mit Tausenden von Signalen ausgetauscht. Mehr als zwei Drittel aller Innovationen im Automobil sind schon heute Software-basiert. Der Anteil der Softwareentwicklungskosten an den gesamten Entwicklungskosten wird auf über 10% geschätzt. Ein Automobil bündelt so auf 5x2m viele Fragestellungen der Informatik, insbesondere der Entwicklung komplexer und zuverlässiger Softwaresysteme.

Die Vorlesung führt in die Grundlagen und Besonderheiten des Software-Engineerings für elektronische Systeme im Automobil ein. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis werden die in diesem Anwendungsgebiet verwendeten Entwicklungsprozesse und -methoden, Elektrik/Elektronik-Zielarchitekturen sowie aktuelle Fragestellungen der funktionalen Sicherheit vorgestellt.

Veranstaltungsbeginn: 25.06.2018
Vorlesungsseite Automotive Software-Engineering

Zu dieser Seite

Peter Heisig
Letzte Änderung: 18.06.2018