07.11.2018

Dr. Theresia Gutmann mit dem GBM Innovationspreis für Nachwuchswissen­schaftler ausgezeichnet

Prof. Klaudia Giehl (GBM/Gießen,links) and Dr. Theresia Gutmann (PLID, rechts) Prof. Klaudia Giehl (GBM/Gießen,links) and Dr. Theresia Gutmann (PLID, rechts)

Prof. Klaudia Giehl (GBM/Gießen,links) and Dr. Theresia Gutmann (PLID, rechts)

Prof. Klaudia Giehl (GBM/Gießen,links) and Dr. Theresia Gutmann (PLID, rechts)

Prof. Klaudia Giehl (GBM/Gießen,links) and Dr. Theresia Gutmann (PLID, rechts)

Im Rahmen der 22. Gemeinsamen Tagung der Signal Transduction Society und der Society for Biochemistry and Molecular Biology (GBM) in Weimar wurde Dr. Theresia Gutmann (Coskun Group) für den Beitrag "The mechanism underlying insulin receptor activation - a lipid nanodisc approach" mit dem 10. GBM Innovationspreis für junge Wissenschaftler ausgezeichnet. Mit diesem wissenschaftlichen Preis würdigt die GBM junge Wissenschaftler, die besonders an neuen und interessanten Methoden auf dem Gebiet der Biochemie, Molekular- und Zellbiologie sowie der Signaltransduktion arbeiten.

Zu dieser Seite

Frank Möller
Letzte Änderung: 05.12.2018