Schwerpunkt der Forschungsarbeit

Die Arbeit in der Forschungsgruppe fokussiert sich insbesondere auf die Untersuchung der Pathomechanismen bei der Entstehung des Typ-2-Diabetes sowie auf die Prävention des Diabetes mellitus generell. Einen Schwerpunkt stellt dabei die Untersuchung zirkulierender microRNA als Trigger für die Entwicklung einer Insulinresistenz oder eines Sekretionsdefekts in den Betazellen dar. Außerdem werden klinische Studien durchgeführt, anhand derer untersucht werden soll, inwieweit eine Risikostratifizierung von Risikopersonen für Diabetes mellitus den Erfolg einer Lebensstilintervention vorhersagt. Hierbei werden sowohl genetische als auch Biomarker und insbesondere viszerales und Leberfett als Risikomarker untersucht. Weitere Schwerpunkte bilden die Konzeption innovativer Versorgungsmodelle unter besonderer Berücksichtigung von eHealth und Telemedizin.

Zu dieser Seite

Dana Krüger
Letzte Änderung: 22.01.2018