Mikroskope © M. Schiffmann

Forschen in der Polymerchemie

In der Professur für Makromolekulare Chemie werden definierte Polymere sowohl in Lösung als auch auf Oberflächen synthetisiert. Der Fokus liegt dabei auf Anwendungen in den Bereichen Medizin und Biologie.

mehr erfahren Forschen in der Polymerchemie

Wichtige Themen im Überblick

Rasterkraftmikroskop © M. Schiffmann

Vom einzelnen Molekül bis zum Polymerteppich

In der Forschung rundum Polymere in Lösung werden in unserer Professur verschiedenste kontrollierte ionische und radikalische Polymerisationen dazu eingesetzt, definierte und gleichzeitig biokompatible Makromoleküle zu synthetisieren. Anwendungen finden sich dabei u.a. im Bereich des Wirkstofftransportes oder in der Zellkultivierung. Der Übergang zum Bereich der Polymerisationen an Oberflächen ist bei unser Forschung flüssig. Viele der in Lösung hergestellten Polymere kommen auch bei Oberflächenmodifikationen zum Einsatz. Nichtsdestotrotz konzentriert sich auch ein eigener Forschungsbereich auf verschiedene Syntheseansätze zur Polymerisation an Oberflächen nach dem Grafting-from-Prinzip.