Frau arbeitet am Mikroskop © Amac Garbe LED Papier © pc2

Forschen am Puls der Zeit

Die Forschungsmöglichkeiten an der Professur für Physikalische Chemie sind vielfältig, praxisnah und interdisziplinär. An der großen Bandbreite von Forschungsprojekten sind neben Professoren/innen auch wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und auch schon Studenten/innen beteiligt.

mehr erfahren Forschen am Puls der Zeit

Forschung an der Professur für Physikalische Chemie

TU Logo LED © pc2

Forschung an der Professur für Physikalische Chemie

Forschungsschwerpunkte

  • Synthese von Halbleiter- und Metallnanopartikeln
  • Selbstanordnung von Nanostrukturen
  • Photoelektrochemie
  • Anwendungen: Solarzellen, LEDs, Thermoelektrik

Detaillierte Informationen zu einzelnen Forschungsaktivitäten finden Sie auf den Seiten des Forschungsinformationssystems der TU Dresden, insbesondere wissenschaftlichen Publikationen, Patente, Abschlussarbeiten und Vorträge.