International Masterclasses

Jugendliche werten ATLAS Daten aus © IKTP Jugendliche werten ATLAS Daten aus © IKTP
Jugendliche werten ATLAS Daten aus

© IKTP

Bei den Schülerforschungstagen International Masterclasses können Schülerinnen und Schüler aktiv erleben, was Teilchenphysiker erforschen. Sie besuchen eine Universität oder ein Forschungsinstitut und werden für einen Tag dort selbst zu Forschern: Nach einführenden Vorträgen werten die Jugendlichen Daten aus, die am Teilchenbeschleuniger des CERN in Genf aufgezeichnet wurden. Zum Abschluss des Tages werden die gewonnenen Ergebnisse in einer Videokonferenz mit Teilnehmern an anderen Forschungseinrichtungen diskutiert.

Jugendliche bei der International Masterclass 2016 © IKTP Jugendliche bei der International Masterclass 2016 © IKTP
Jugendliche bei der International Masterclass 2016

© IKTP

Die International Masterclass an der TU Dresden findet jedes Jahr im Frühling statt. Der nächste Schülerforschungstag findet am 10.03.2017 statt (Programm und Anmeldung).

International Masterclasses werden zentral an der TU Dresden organisiert. Während einer etwa fünfwöchigen Zeitspanne im März beteiligen sich weltweit rund 12000 Schüler an über 210 Universitäten oder Forschungseinrichtungen in 47 Ländern. Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie auf der Homepage der International Masterclasses.

Zu dieser Seite

Uta Bilow
Letzte Änderung: 02.11.2016