Profil

"Klinische Psychologie und Psychotherapie" bezeichnet diejenige Teildisziplin der Psychologie, die sich mit psychischen Störungen und den psychischen Aspekten somatischer Krankheiten in der Lehre, in der Grundlagen- und klinischen Forschung sowie der praktischen Umsetzung der Erkenntnisse befasst. Wesentliche Teilgebiete des Faches sind: Ätiologie und Pathogenese, Klassifikation, Diagnostik, Epidemiologie, Intervention (Prävention, Psychotherapie, Rehabilitation, Gesundheitsversorgung, Evaluation).

Das Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der TU Dresden deckt das gesamte Spektrum des Fachgebiets Klinischen Psychologie und Psychotherapie von den Grundlagen bis zur Anwendung ab. Unter dem Dach des Instituts finden sich fünf Lehrstühle, weitere in Forschung und/oder Lehre aktive Professoren sowie mehrere angeschlossene Einrichtungen zum Zwecke der Erfüllung der Ziele und Aufgaben des Instituts.

IKPP_2018_de.png © IKPP_2018_de.png IKPP_2018_de.png © IKPP_2018_de.png
IKPP_2018_de.png

© IKPP_2018_de.png

Die zentralen Aufgabenbereiche des Instituts für Klinische Psychologie und Psychotherapie sind:

  • Bereich 1: Lehre und Ausbildung
    • Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie
    • Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie
      • im Bachelorstudiengang Psychologie
      • in den Psychologie-Masterstudiengängen Cognitive-Affective Neuroscience (CAN) und Human Performance in Sociotechnical Systems (HPSTS)
      • als Nebenfach für Lehramtsstudierende und Studierende der Sozialpädagogik und Wohlfahrtswissenschaften
      • im Bereich Studium Generale
  • Bereich 2: Wissenschaft und Forschung
    • Epidemiologische Grundlagenforschung
    • Experimentelle und (neuro-)biologische Grundlagenforschung
    • Interventionsforschung (Psychotherapie, Prävention, Förderung psychischer Gesundheit)
    • Translation und Dissemination
  • Bereich 3: Patientenbezogene Aufgaben (Institutsambulanz für Psychotherapie)
  • Bereich 4: Prävention und Gesundheitsförderung
  • Bereich 5: Postgraduale Aus- und Weiterbildung
    • Postgraduale 3- bzw. 5-jährige Ausbildung zum Heilberuf des "Psychologischen Psychotherapeuten" bzw. "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten" nach dem Psychotherapeutengesetz
  • Bereich 6: Kongresse, Tagungen, Fort- und Weiterbildung

Zu dieser Seite

scharmatzinat
Letzte Änderung: 24.10.2018