Bewerbungsverfahren über uni assist

uni assist

Die TU Dresden ist Mitglied der Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen e.V. (uni assist). Das bedeutet, Bewerber/innen mit einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung bzw. einem ausländischen ersten Hochschulabschluss müssen sich über uni assist bewerben.

Im Auftrag der TU Dresden prüft uni-assist, ob die eingereichten Bewerbungsunterlagen vollständig und die formalen Zulassungsvoraussetzungen für den gewünschten Studiengang erfüllt sind. Ist dies der Fall, wird die Bewerbung zur abschließenden Prüfung und Zulassung an die TU Dresden weitergeleitet.

Sie können sich vorab in der Zulassungsdatenbank des DAAD oder der Datenbank Anabin über die wichtigsten länderspezifischen Voraussetzungen informieren und prüfen, ob Ihre Zeugnisse Sie prinzipiell zu einem Studium in Deutschland berechtigen.

Informationen über die allgemeinen Studienvoraussetzungen der TU Dresden

uni assist

Leitfaden für die Bewerbung über uni assist

Für die Bearbeitung der Bewerbung durch uni assist fallen Gebühren an. Wir bitten Sie, diese Gebühren möglichst mit dem Versand Ihrer Bewerbung zu zahlen, da Ihre Bewerbung erst nach Eingang Ihrer Zahlung bearbeitet wird.

Einzureichende Unterlagen

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung einzureichen:

  • Ausgedruckter Antrag auf Zulassung zum Studium mit persönlicher Unterschrift  (Bitte beachten Sie, dass die Schreibweise Ihres Namens der Schreibweise in Ihrem Pass entspricht).

  • tabellarischer Lebenslauf

  • Kopie des Passes (nur die Seite mit Name und Foto) oder Personalausweises

  • Amtlich beglaubigte Kopien vom Original sowie amtlich beglaubigte Übersetzung (dt. oder engl.) von folgenden Dokumenten:

    • Abschlusszeugnis der Sekundarschule mit Fächer- und Notenübersicht; falls  vorhanden: Zeugnis der Hochschulaufnahmeprüfung

    • falls bereits Studienleistungen im Heimatland oder an anderen Hochschulen erbracht wurden eine amtlich beglaubigte Kopie der Fächer- und Notenübersichten aller Studienjahre und falls bereits vorhanden das Abschlusszeugnis

    • amtlich beglaubigte Kopie des aktuellen Nachweis der hinreichenden Deutschkenntnisse  (außer bei englischsprachigen Masterstudiengängen)

  • Bei zeitgleicher Immatrikulation an einer anderen deutschen Hochschule  Antrag für Nebenhörer.

  • Bei einem Hochschulwechsel ist die aktuelle Noten-und Fächerübersicht sowie die Immatrikulationsbescheinigung der bisherigen Hochschule einzureichen.

  • Bei Bewerbungen für ein höheres Fachsemester müssen Modulbeschreibungen aller bisher belegten Kurse in dt. oder engl. Sprache vorgelegt werden.

  • Zur Bewerbung für Masterstudiengänge, falls der erste Hochschulabschluss noch nicht vorliegt: Bescheinigung mit Originalunterschrift (oder amtlich beglaubigte Kopie)  über das voraussichtliche Studienende sowie darüber, dass mind. 80% der Leistungen im Bachelorstudium (bei 4-jährigem Studium 7 abgeschlossene Semester; bei 3-jährigem Studium 5 abgeschlossene Semester) absolviert wurden (mit aktueller Durchschnittsnote).

  • Chinesische, mongolische und vietnamesische Bewerber: Original des Zertifikates der Akademischen Prüfstelle der Deutschen Botschaft (APS). Informationen zur APS finden Sie hier.

  • Bitte beachten Sie, dass Sie für einige Studiengänge noch spezielle Dokumente (z.B. Englischkenntnisse, Praktika, Antrag auf Eignungsfeststellung) einreichen müssen. Informieren Sie sich vor der Bewerbung in den Bewerbungshinweisen der jeweiligen Studiengänge im Studieninformationssystem  der TU Dresden.

Reichen Sie niemals Originalzeugnisse sondern immer nur amtlich beglaubigte Kopien ein. Ihre Bewerbungsunterlagen verbleiben zu Dokumentationszwecken bei uni assist und werden nicht wieder herausgegeben. Wir empfehlen Ihnen außerdem, zusätzlich mindestens ein oder zwei Sätze Ihrer beglaubigten Bewerbungsunterlagen mit nach Deutschland zu bringen. Eventuell benötigen Sie diese für weitere Zwecke. Beglaubigungen fremdsprachiger Dokumente sind in Deutschland mit sehr viel Aufwand verbunden.

Bewerbungen für ein höheres Fachsemester
 

Bewerber für ein höheres Fachsemester müssen beim Prüfungsamt der jeweiligen Fakultät eine Fachsemesteranrechnung beantragen. Die Beantragung der Anrechnung von Fachsemestern erfolgt auf der Grundlage der angerechneten Leistungen aus dem vorangegangenem Studium. Für die Beantragung haben die Prüfungsausschüsse zusammen mit den zuständigen Prüfungsämtern Hinweise zum Beantragungsverfahren in der Fakultät zusammengestellt.

Studiengangs- und Fachwechsler
 

Wenn Sie bereits an der TU Dresden als Student oder Studentin immatrikuliert sind und Ihren Studiengang wechseln möchten, müssen Sie sich nicht erneut über uni assist bewerben. Sie loggen sich mit Ihrem ZIH Login direkt in das Studierendenportal ein. Dann wählen Sie bitte den Menüpfad [Meine Daten], [Studiengangswechsel] und [Meine Bewerbungen].

Generelle Informationen zum Fachwechsel


Wiederbewerber
 

Wenn Sie sich bereits im Vorjahr über uni assist beworben und eine Zulassung erhalten haben, Ihr gewünschtes Studium jedoch nicht antreten konnten, müssen Sie sich nicht noch einmal über uni assist bewerben. Bitte benutzen Sie den "Antrag für Wiederbewerber". Den Antrag sowie Informationen zur Wiederbewerbung (Bewerbungsfristen, einzureichende Dokumente etc.)  finden Sie unter dem Stichwort Wiederbewerber unter diesem Link

Wurde Ihre Bewerbung von uni assist abgelehnt (z. Bsp. auf Grund unvollständiger Unterlagen), muss eine erneute Bewerbung über uni assist erfolgen.

Absolventen vom Studienkolleg Sachsen in Leipzig

Wenn Sie sich bereits über uni assist bei der TU Dresden beworben haben und von der TU Dresden an das Studienkolleg delegiert wurden, müssen Sie keine neue Bewerbung bei uni assist anlegen. Bitte benutzen Sie den "Antrag für Wiederbewerber". Den Antrag sowie Informationen zur Wiederbewerbung (Bewerbungsfristen, einzureichende Dokumente etc.)  finden Sie unter dem Stichwort Wiederbewerber unter diesem Link.  Bitte reichen Sie mit dem Antrag eine amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses der Feststellungsprüfung sowie eine Kopie des Prüfberichtes von uni assist ein.

Liegt noch keine Bewerbung für die TU Dresden vor und haben Sie das Studienkolleg Sachsen in Leipzig absolviert, müssen Sie sich nicht über uni assist, sondern über das Bewerberportal der TU Dresden bewerben. Bitte reichen Sie mit Ihrer Bewerbung alle auf dieser Seite genannten Unterlagen sowie eine amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses der Feststellungsprüfung ein.

Zu dieser Seite

Anja Albrecht
Letzte Änderung: 23.01.2018