26.02.2018

Forschendes Lernen im Sachunterricht

Vom 08. bis 10. März 2018 findet die 27. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts e.V. (GDSU) an der Technischen Universität Dresden statt. Schwerpunkt der Tagung sind Bedingungen, Konzepte und deren Wirkungen auf das Forschende Lernen im Sachunterricht.

Die Idee des Forschenden Lernens etablierte sich in den letzten Jahren sowohl in der Lehrerbildung als auch zunehmend im Sachunterricht der Grundschule. Forschendes Lernen geht davon aus, dass jeder Lernende Wissen und Kenntnisse durch eigene Forschungsaktivitäten selbst generiert und somit zum Gestalter*innen der eigenen Lernprozesse wird.

Aber welche Konzepte des Forschenden Lernens eignen sich für den Sachunterricht? Welche Lernarrangements unterstützen Forschendes Lernen und inwieweit lässt sich dadurch eine individuelle Förderung der Schüler realisieren? Wie beeinflussen verschiedene Konzepte des Forschenden Lernens den Lerngewinn? Und in welcher Weise trägt Forschendes Lernen in Fachdidaktik, Fachwissenschaft, Bildungswissenschaften und Hochschuldidaktik zu einer neuen Lern- und Lehrkultur bei? Diese und weitere Fragen werden auf der Tagung diskutiert. Dazu erwartet die Teilnehmer ein umfangreiches und vielfältiges Programm mit Plenarvorträgen, Einzelvorträgen, Foren, Symposien, Posterpräsentationen und Werkstätten. Die Einzelvorträge sind dabei in fünf thematische Stränge untergliedert, die Forschendes Lernen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Sichtweisen, wie z.B. der naturwissenschaftlichen und technischen oder der historischen und sozialwissenschaftlichen Perspektive, betrachten. Sie widmen sich dem Thema aber auch im inklusiven Sachunterricht, in interdisziplinären Bereichen des Sachunterrichts und in Professionalisierungsprozessen.

Im Rahmen dieser Tagung soll das Forschende Lernen als ein bildungswirksamer Ansatz und als ein grundsätzliches Prinzip akademischer Lehrerbildung mit Blick auf die Didaktik des Sachunterrichts weiter diskutiert und terminologisch/konzeptionell präzisiert werden. Die Veranstalter – Prof. Dr. Martina Knörzer und Dr. Lars Förster (Professur für Grundschulpädagogik/Sachunterricht) – erwarten über 300 Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Auch 2018 wird es im Vorfeld der GDSU-Jahrestagung ein Angebot für Nachwuchswissenschaftler geben. Die Nachwuchstagung inklusive Doktorandenkolloquium wird von 07. März, 13:00 Uhr bis 08. März, 13:00 Uhr stattfinden.

Die offizielle Tagungshomepage ist unter http://www.gdsu2018.de erreichbar.

Tagungsort:
Technische Universität Dresden
August-Bebel-Straße 20 und 30
01219 Dresden

Information für Journalisten:
Prof. Dr. Martina Knörzer & Dr. Lars Förster
Fakultät Erziehungswissenschaften
Professur für Grundschulpädagogik/Sachunterricht
gdsu2018@mailbox.tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 26.02.2018