14.03.2018

Frauen in den Ingenieurwissen­schaften – TU Dresden startet neues sechswöchiges Probestudium TryING

Beispielfoto MINT © Amac Garbe Beispielfoto MINT © Amac Garbe
Beispielfoto MINT

© Amac Garbe

An der TU Dresden ist jetzt die Anmeldung für ein ganz neues Angebot gestartet. Bei TryING, dem Probestudium Ingenieurwissenschaften, können Abiturientinnen sechs Wochen lang Uniluft schnuppern. In Workshops und an Forschungsstationen erfahren sie, was sie im Ingenieurstudium erwartet und sie können herausfinden, welche Ingenieursdisziplin ihnen am meisten liegt. Unternehmensexkursionen ermöglichen praxisnahe Einblicke in das spätere Berufsleben. Gleichzeitig absolvieren die Teilnehmerinnen in dieser Zeit schon einen Teil der Vorkurse, sodass sie dann zum Wintersemester bestens vorbereitet ins Studium starten können.

„TryING richtet sich an Abiturientinnen, die sich für ein Studium der Ingenieurwissenschaften interessieren, aber noch unschlüssig sind“, sagt Dr. Sylvi Bianchin, Koordinatorin MINT-Projekte an der TU Dresden. „Unserer Erfahrung nach zweifeln viele, meist zu Unrecht, ob sie das schaffen können. Mit dem Probestudium wollen wir die jungen Frauen ermutigen und ihnen die Vielfältigkeit und attraktiven Berufsmöglichkeiten der Ingenieurwissenschaften zeigen.“ Künstliche Intelligenz, Technisches Design, Akustik und Sprachkommunikation sind nur ein kleiner Ausschnitt der Themen, die die Teilnehmerinnen in den Workshops kennenlernen. TryING ist so organisiert, dass im Anschluss noch genügend Zeit bleibt, sich für das Wintersemester 2018/19 in einen Ingenieurstudiengang an der TU Dresden einzuschreiben.

Die TU Dresden fördert das Studium junger Frauen im Bereich Ingenieur- und Naturwissenschaften mit vielfältigen Projekten und Angeboten. TryING bietet die Chance, sich besonders intensiv mit dem Studium, dem Unileben und dem späteren Berufsalltag auseinanderzusetzen. Das sechswöchige Probestudium kostet 340 Euro, es besteht die Möglichkeit eines Stipendiums.

Mehr Informationen und Anmeldung unter https://tu-dresden.de/ing/trying

Informationen für Journalisten
Dr. Sylvi Bianchin
Tel.: +49 (0) 351 463-39759
sylvi.bianchin@​tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 14.03.2018