04.01.2018

Prof. Dr. Hans Vorländer in den Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration berufen

Prof. Vorländer © Eric Münch Prof. Vorländer © Eric Münch
Prof. Vorländer

© Eric Münch

DerSachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) hat Professor Hans Vorländer, Inhaber der Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte an der TU Dresden und Direktor des Mercator Forums Migration und Demokratie, mit Beginn des Jahres 2018 zu seinem Mitglied ernannt.

„Mit der Berufung von Prof. Vorländer wird die Forschungsexpertise des SVR in den theoretischen Grundlagen der Politik gestärkt. Diesem gesellschaftlich relevanten Feld kommt mit Blick auf die öffentlichen Debatten um Zusammenhalt, Demokratie und Populismus in der Einwanderungsgesellschaft künftig eine noch wichtigere Rolle zu“, sagt der SVR-Vorsitzende Prof. Dr. Thomas Bauer.

In seiner Forschung befasst sich Hans Vorländer u.a. mit Verfassungs- und Demokratiepolitik. Im Mercator Forum Migration und Demokratie (MIDEM) bündelt sich unter seiner Leitung Expertise zu der Frage, wie Migration demokratische Politiken, Institutionen und Kulturen prägt und zugleich von ihnen geprägt wird. Untersucht werden Formen, Instrumente und Prozesse politischer Verarbeitung von Migration in demokratischen Gesellschaften – in einzelnen Ländern und im vergleichenden Blick auf Europa. MIDEM ist ein Projekt der Technischen Universität Dresden in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen, gefördert durch die Stiftung Mercator.

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration geht auf eine Initiative der Stiftung Mercator und der VolkswagenStiftung zurück. Ihr gehören sieben Stiftungen an. Der SVR ist ein unabhängiges und interdisziplinär besetztes Expertengremium, das zu integrations- und migrationspolitischen Themen Stellung bezieht und handlungsorientierte Politikberatung anbietet. Die Ergebnisse seiner Arbeit werden in einem Jahresgutachten veröffentlicht.

Dem SVR gehören neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen und Forschungsrichtungen an: Prof. Dr. Thomas K. Bauer (Vorsitzender), Prof. Dr. Hacı Halil Uslucan (Stellvertretender Vorsitzender), Prof. Dr. Petra Bendel, Prof. Dr. Claudia Diehl, Prof. Dr. Viola B. Georgi, Prof. Dr. Christian Joppke, Prof. Dr. Sieglinde Rosenberger, Prof. Dr. Daniel Thym und Prof. Dr. Hans Vorländer.

Informationen für Journalisten:
Felicitas von Mallinckrodt
Leiterin Wissenschaftliche Kommunikation
Tel.: +49 (0) 351 463-37320

Felicitas.von_mallinckrodt@tu-dresden.de

https://www.forum-midem.de

Twitter: @forumMIDEM

Zu dieser Seite

Pressestelle
Letzte Änderung: 04.01.2018