03.09.2018

TUD-Wissenschaftler erstellen dritte Sächsische Studierendenbefra­gung

Hörsaal © Amac Garbe Hörsaal © Amac Garbe
Hörsaal

© Amac Garbe

Nach 2005 und 2012 hat das Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulforschung an der TU Dresden unter Leitung von Prof. Dr. Karl Lenz im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) nun zum 3. Mal die Sächsische Studierendenbefragung durchgeführt.  Diese Forschungsstudie ermöglicht eine umfangreiche Bestandsaufnahme zur Qualität des Studiums in Sachsen aus der Sicht der Studierenden. Die Studierendenbefragung ergänzt die vorliegende amtliche Hochschulstatistik um wichtige Informationen zu den Studienbedingungen und leistet damit einen wertvollen Beitrag für ein umfassendes Hochschulberichtssystem. Die Studie erstreckt sich auf die Studierenden aller Universitäten und Hochschulen für  angewandte Wissenschaften im Geschäftsbereich des SMWK. Insgesamt nahmen fast 11.300 Studierenden an der Befragung teil.

Die wichtigsten Ergebnisse wurden am 3. September 2018 im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt und sind hier nachlesbar www.studieren.sachsen.de

Informationen für Journalisten:
Prof. Karl Lenz
Tel.: 0351 463-32892

karl.lenz@tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 03.09.2018