Manfred Curbach

Prof. Manfred Curbach © Ulrich van Stipriaan

Name

Institutsdirektor | Professor für Massivbau

Univ.- Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Manfred Curbach

Contact Information

Organization Name

Technische Universität Dresden - Institut für Massivbau

Technische Universität Dresden - Institut für Massivbau

Address

Besucheranschrift:

ABS, Raum 05-009 August-Bebel-Straße 30/30A

01219 Dresden

work Tel.
+49 351 463-37660
fax Fax
+49 351 463-37289

Curriculum Vitae

Persönliches
28.09.1956  

in Dortmund geboren

Schulzeit
04.1963–07.1967   Dietrich-Bonhoeffer-Volksschule in Dortmund
08.1967–06.1976   Einstein-Gymnasium in Dortmund
06.1976  

Abitur

Studium
10.1977–08.1982   Studium der Fachrichtung "Konstruktiver Ingenieurbau", Abteilung Bauwesen, Universität Dortmund
02.1980   Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes
08.1982   Diplom
09.1982–10.1982  

Studienaufenthalt an der Universität Princeton, New Jersey, USA, bei Prof. David Billington mit den Schwerpunktthemen "Brückenbau in den USA" und "Maillart", als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Berufstätigkeit
11.1982–12.1983   Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Beton- und Stahlbetonbau der Universität Dortmund bei Prof. Josef Eibl
01.1984–10.1988   Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Massivbau und Baustofftechnologie der Universität Karlsruhe bei Prof. Josef Eibl
07.1987   Promotion
11.1988–07.1994   Projektleiter im Ingenieurbüro Köhler + Seitz, Nürnberg / Dresden / München
04.1994–07.1994   Lehrauftrag für Vorlesung im Fach Massivbau an der TU Dresden
08.1994–06.2004   Partner im Ingenieurbüro Köhler + Seitz, Nürnberg / Dresden / München
seit 08.1994   Universitäts-Professor (C4), Inhaber des Lehrstuhls für Massivbau der TU Dresden
12.1997   Anerkennung als Prüfingenieur für Baustatik, Fachrichtung Massivbau
seit 01.1999   Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift "Beton- und Stahlbetonbau"
07.1999-06.2011   Sprecher des Sonderforschungsbereiches 528 "Textile Bewehrungen zur bautechnischen Verstärkung und Instandsetzung"
02.2000–08.2002   Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
08.2002–06.2008   Mitglied des Senats der DFG
01.2003–12.2008   Vorstandsvorsitzender der VDI-Gesellschaft Bautechnik
02.2004-03.2012   Vorsitzender des engeren Vorstands des DAfStb
seit 01.2005   Partner im Ingenieurbüro Curbach Bösche Ingenieurpartner, Dresden
12.2006-08.2010   Prorektor für Universitätsentwicklung
seit 01.2010   Leiter der Deutschen Delegation (Head of Delegation) des Internationalen Beton-Verbandes fib (Fédération internationale du béton)
seit 07.2011   Sprecher des Schwerpunktprogramms SPP Leicht Bauen 1542
11.2011   Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die TU Kaiserslautern
seit 02.2012   Fachkollegiat der DFG
seit 06.2013   Mitglied in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
seit 07.2013   Sprecher des BMBF Konsortiums C³ - Carbon Concrete Composite
seit 04.2014   Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW)
09.2014   Verleihung der Wolfgang-Zerna Ehrenmedaille der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
seit 01.2015  

Mitglied des Forschungsbeirates der TU Kaiserslautern

02.2016  

Verleihung der George Sarton Medaille der History of Science Society, Universität Gent

02.2016   Wahl zum Ordentlichen Mitglied in der Technikwissenschaftlichen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
04.2016   Mitglied der Ständigen Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschulrektorenkonferenz HRK

Mitgliedschaften

  • Nationaler Delegierter des fib für Deutschland, bis Mai 1998 des Vorgängerverbandes CEB
  • Convenor der fib Task Group 1.6 History of Concrete Structures
  • Mitglied im ACI, ASCE, DAfStb, IngKammer, PCI, RILEM, VDI, VPI
  • Mitglied des Forschungsbeirats des DAfStb
  • Mitglied des Arbeitsausschusses "Bemessung und Konstruktion" des DIN, zuständig für DIN 1045-1 u.a.
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift "Beton- und Stahlbetonbau"
  • Mitglied des Forschungsbeirates der TU Kaiserslautern
  • Mitglied der Ständigen Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschulrektorenkonferenz HRK
Note: The following content is embedded from an external source.