© Tobias Gierra

Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik

  • 26.08.2016

    Das Institut zieht um

    Das Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik zieht in der Woche vom 07.09. – 13.09.2016 um. Sie finden uns im Anschluss in der August-Bebel-Straße 30/30a im 2. OG.

    Weiterlesen
  • Teile der überarbeiteten Wellenrinne am Kran © Nadine Müller

    10.08.2016

    Einschweben der überarbeiteten Wellenrinne in das Hubert-Engels-Labor

    Weiterlesen
  • Rektot der TU Dresden © Simone Dietzsch

    19.04.2016

    Feierliche Übergabe der Wasserbauhalle

    Weiterlesen
Elbe im Herbst © Nadine Müller

Das Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik

Die beiden Lehrstühle Wasserbau und Technische Hydromechanik vertreten an der Technischen Universität Dresden in einem gemeinsamen Institut (IWD) innerhalb der Fakultät für Bauingenieurwesen die Lehr- und Forschungsinhalte:

  • Hydrostatik und Hydrodynamik
  • Wasserbau, Gewässerentwicklung und Hochwassermanagement
  • Gewässerkunde
  • Stau- und Wasserkraftanlagen
  • Flussbau und Verkehrswasserbau
  • Seebau und Küstenschutz
  • Regenerative Energie und Meeresenergienutzung
  • Hydraulisches Versuchswesen

Das IWD geht zurück auf den im Jahre 1890 gegründeten und erstmals von Hubert Engels vertretenen Lehrstuhl für Wasserbau, mit dem ersten ständigen Flussbaulaboratorium seit 1898.

Name

Institutssekretariat

Adresse

Besucheradresse:

August-Bebel-Str. 30, Raum 04-019 August-Bebel-Straße 30

01219 Dresden

Deutschland

work Tel.
+49 351 463-34397
fax Fax
+49 451 463-37120

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 - 11:00
13:00 - 15:00

Sollte das Sekretariat während der Öffnungszeiten einmal nicht besetzt sein, können Sie sich auch gerne im Raum 04-17 melden.