Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Bewerber müssen im Besitz eines Universitätsabschlusses (mindestens B. Sc. oder ein äquivalenter, anerkannter akademischer Grad) in Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Gartenbau, Landschafts- und Regionalplanung, Geographie, Wasserwirtschaft, Biologie, Ökologie, Regionalentwicklung sowie Governance natürlicher Ressourcen sein.
Studiensprache ist Englisch. Bewerber müssen ausreichende Kenntnisse in dieser Sprache nachweisen (TOEFL oder IELTS Zeugnis). Die Kurse beginnen jedes Jahr im Oktober zum Wintersemester.

Selbstzahler

Als Selbstzahler für den Kurs „Tropical Forestry“ bewerben Sie sich online über das Bewerbungs-Portal. Eine Liste über die erforderlichen Dokumente können Sie in der Liste unten einsehen. Die Bewerbungsfristen für den Beginn des Kurses im Oktober jeden Jahres sind
- für Studienbewerber außerhalb der EU der 31. Mai und
- für Bewerber mit Deutscher oder EU-Staatsbürgerschaft der 15. Juli.

BITTE BEACHTEN SIE: Die Bewerbung für den M.Sc.-Studiengang „Tropical Forestry“ erfolgt nicht über das „Uni-Assist“ Bewerbungsportal sondern direkt über das TU Dresden eigene Bewerbungsportal „SELMA“.

DAAD-Stipendien

Studierende aus Entwicklungsländern können sich für ein DAAD-EPOS-Stipendium bewerben. Bewerbungen für ein DAAD-EPOS-Stipendium müssen bis spätestens 30. Oktober des Vorjahres an das Institut für Internationale Forst- und Holzwirtschaft der TU Dresden gesendet werden. Sie können das DAAD-Bewerbungsformular hier herunterladen.

Zusammenfassung über die Zulassungsvoraussetzungen

Selbstzahler

DAAD-Stipendium

Bewerbungsfrist

EU-Bürger: 15. Juli
Nicht-EU-Bürger: 31. Mai
desselben Jahres

30. Oktober des Vorjahres

Bewerbungsformular

TU Dresden-Bewerbungsportal
(online-registration)

DAAD Bewerbungsvorlage
 (pdf download)

Erforderliche Unterlagen:

Motivationsschreiben in Englisch

X

X

Lebenslauf in Englisch

X

X

Forschungsvorschlag zur Abschlussarbeit in Englisch

-

X

Schulzeugnis (beglaubigte Kopie)

X

X

Universitätszeugnis (beglaubigte Kopie)

X

X

Zwei Empfehlungsschreiben (original oder als beglaubigte Kopie)

-

X

Zwei Passfotos

-

X

Zeugnis zum Nachweis englischer Sprachkenntnisse  (TOEFL, IELTS) (beglaubigte Kopie)

X

X

Finanzierungsnachweis bei Selbstzahlern (z. B. Zuwendungsbescheid von Stiftungen u. ä.; Bankauszug)

Nur für nicht-EU-Bürger (für Visumsantrag notwendig)

-

Nachweis von Berufserfahrung

-

Mindestens zwei Jahre

weitere Informationen Tutor
 

Zu dieser Seite

Richard Georgi
Letzte Änderung: 23.05.2017