Kartographie und Geovisualisierung

Inhalte und Qualifikationsziele:

  • Kartengestaltung (klassisch, statisch): Wahrnehmung und Gestaltungsgesetze, Aufbau des kartographischen Zeichensystems, Graphische Variablen, Datenklassifikation, Diagrammsignaturen, Kartographische Darstellungsmethoden, Methoden der Reliefdarstellung, Kartenprojektionen, Kartenkomposition und Layout, Infografiken.
  • Geovisualisierung (dynamisch, interaktiv): Visualisierungstechniken (statisch/dynamisch; räumlich/nicht-räumlich), Multivariate Visualisierung, Räumlicher Kontext, Interaktionstechniken/Geovisual Analytics, Taktile Karten/ sound maps, 3D Geovisualisierung, Visualisierung von Zeit, Karte als Metapher.
  • Die Studierenden besitzen einen fundierten Überblick über das Gebiet der Kartographie und Geovisualisierung. Sie beherrschen wesentliche Methoden zur Kartenherstellung und Visualisierung raum-zeitbezogener Phänomene.

unterlagen

OPAL-Link

Dozenten

Vorlesung & Übung

Burghardt © Mathias Gröbe

Institutsleiter

Name

Prof. Dipl.-Phys. Dr.-Ing. habil. Dirk Burghardt

Professur für Kartographische Kommunikation

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Kartographische Kommunikation

Professur für Kartographische Kommunikation

Adresse work

Besucheradresse:

Hülsse-Bau, Raum W 134 Helmholtzstr. 10

01069 Dresden

Deutschland

work Tel.
+49 351 463-36200
fax Fax
+49 351 463-37028

Beleg

Heidig © Mathias Gröbe

Technische Mitarbeiterin

Name

Frau Dipl.-Ing. Uta Heidig

Kontaktinformationen
Organisationsname

Institut für Kartographie

Institut für Kartographie

Adresse work

Besucheradresse:

Hülsse-Bau, Raum W 133 Helmholtzstr. 10

01069 Dresden

Deutschland

work Tel.
+49 351 463-32370
fax Fax
+49 351 463-27028

Zu dieser Seite

Webredaktion Kartographie
Letzte Änderung: 19.10.2016