Karriere außerhalb der Wissenschaft

Würfel, auf denen das Wort "Karriere" steht © Fotolia.com_Marco2811 Würfel, auf denen das Wort "Karriere" steht © Fotolia.com_Marco2811
Würfel, auf denen das Wort "Karriere" steht

© Fotolia.com_Marco2811

Nicht jeder Nachwuchswissenschaftler strebt eine dauerhafte Karriere in einer Hochschule oder einer Forschungseinrichtung an. Möglicherweise interessieren Sie sich für eine Karriere in der privaten Wirtschaft oder im öffentlichen Sektor oder spielen mit dem Gedanken, sich selbständig zu machen

Im Rahmen ihres Qualifizierungsprogramms bietet die Graduiertenakademie im Bereich "Karriereplanung" Workshops und Seminare, die sich mit Fragen der Planung und Realisierung der Karriere sowie mit beruflichen Perspektiven innerhalb wie außerhalb der Wissenschaft auseinanderzusetzen. Neu für das Thema außeruniversitäre Karriere ist zudem das GA Future Career Program – Fit für außeruniversitäre Karrierewege. Das Programm richtet sich an Promovierende in der Endphase und an Postdocs, die eine berufliche Zukunft außerhalb der Wissenschaft bzw. Universität anstreben. Zum Curriculum gehören unter anderem die Entwicklung von Managementkompetenzen, Kenntnisse im Bereich Führung und Teamentwicklung, BWL-Grundkenntnisse sowie eine persönliche Standortbestimmung und Entwicklung eines eigenen Profils.

Wenn Sie eine eigene Firma gründen oder freiberuflich tätig sein wollen, finden Sie Unterstützung bei der TUD Gründerinitiative Dresden exists. Gern können Sie sich mit Ihren Fragen zu Ihrer Existenzgründung, egal ob allein oder im Team, ob gewerblich oder freiberuflich, für nähere Informationen zu Fördermöglichkeiten oder für ein erstes Feedback zu Ihrer Idee an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort wenden.

Zu dieser Seite

Graduiertenakademie
Letzte Änderung: 07.10.2016