GA-Schreibwerkstatt

Bleistifte im Glas © Matthias Schumann Bleistifte im Glas © Matthias Schumann
Bleistifte im Glas

© Matthias Schumann

Sie sind auf der Suche nach einem ruhigen Ort, um ohne Ablenkung konzentriert am eigenen wissenschaftlichen Text zu arbeiten? Wo auch andere Promovierende und Postdocs schreiben, mit denen man ins Gespräch kommen kann? Mit der Möglichkeit, bei Problemen und Unsicherheiten Beratung von ausgebildeten Schreibcoaches zu bekommen? In der GA-Schreibwerkstatt bieten wir Ihnen all das und noch mehr!

Was?

Raumangebot

1. Schreibwerkstatt


Mittwochs und donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr sowie freitags von 9:00 - 16:00 Uhr  können Sie im Untergeschoss der Mommsenstr. 7 einen von insgesamt 16 Arbeitsplätzen nutzen, um in Ruhe an Ihren wissenschaftlichen Texten zu arbeiten.

  • Der Arbeitsplatz wird Ihnen ganztägig zur Verfügung gestellt.
  • Beachten Sie, es gilt "First come, first serve".
  • Bringen Sie Ihren PC bitte selbst mit.
  • Ihre Sachen können Sie in den vorhanden Schließfachern verstauen.
  • Bitte tragen Sie sich in die Anwesenheitsliste - die in der GA-Schreibwerkstatt ausliegt - ein und beim Verlassen auch wieder aus.
    Vielen Dank!
Beratungsangebot

Die Schreibberatung im Rahmen der GA-Schreibwerkstatt bietet Unterstützung bei der Planung, Entwicklung und Optimierung von wissenschaftlichen Texten bspw.  einer Dissertation, einer Publikation oder eines Förderantrags. Wir unterstützen Sie, wenn beim Schreiben Fragen oder Schwierigkeiten auftreten. Die Beratung fokussiert auf den Prozess des Schreibens und Schreibtechniken. Diese ersetzt jedoch nicht die Fachdiskussion mit dem Betreuer!

Die Beratung wird von einem erfahrenen Schreibberater der Graduiertenakademie oder dem Büro der Project Scouts durchgeführt. Beratungssprachen sind Deutsch oder Englisch. Damit wir uns auf Ihr Anliegen optimal vorbereiten können, bitten wir Sie, Termine für eine Schreibberatung mindestens fünf Werktage vorab zu vereinbaren. Bitte nutzen Sie dafür das Kontaktformular. Mehr Informationen zu unserem Schreibberatungsangebot finden Sie hier.

Kurzworkshops

Im Wintersemester 2017/18 werden im Rahmen der GA-Schreibwerkstatt wieder Kurzworkshops rund ums Schreiben angeboten.
Veranstaltungsort ist der Seminarraum im Untergeschoss der GA.
Eine Anmeldung für die Workshops ist nicht erforderlich.
Wir bitten um pünktliches Erscheinen.

Orientieren, Planen, Exposé schreiben
(Dr. Katharina Ulbrich)
Donnerstag, 19.10.2017 | 9:00 - 11:00 Uhr | UG 4
Sprache | Language: Deutsch | German

Stehen Sie noch am Anfang Ihrer Promotion? Suchen Sie Anregungen und Unterstützung bei der Themenfindung und -eingrenzung, der Formulierung einer Forschungsfrage und Entwicklung einer ersten Gliederung für Ihre Dissertation?
Dieser Workshop bietet Ihnen Gelegenheit, sich intensiv mit den spezifischen Anforderungen der Planungs- und Orientierungsphase des Schreibprozesses auseinanderzusetzen und dafür hilfreiche Schreibtechniken kennenzulernen. Außerdem wird das Exposé als eine Textsorte vorgestellt, die als erstes Zwischenergebnis den Abschluss des Planungs- und Orientierungsprozesses bilden kann.     

Wie bekomme ich mein Material in den Griff? Exzerpieren, Zusammenfassen, Strukturieren (Dr. Barbara Könczöl)
Donnerstag, 16.11.2017 | 9:00 – 11:00 Uhr | UG 4
Sprache | Language: Deutsch | German

Im Laufe Ihres Promotionsprojekts werden Sie mit einer Fülle von Material konfrontiert – Literatur, Daten, eigene Textentwürfe – und stehen vor der Herausforderung, diese irgendwie in der Griff zu bekommen und nicht darin „zu versinken“. Dabei können Ihnen verschiedene Gliederungs- und Strukturierungstechniken helfen, von denen Sie einige in diesem Kurzworkshop kennenlernen und ausprobieren können. Ziel ist es, dass Sie somit für sich Arbeitsweisen entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, sich ins Detail zu vertiefen ohne das große Ganze aus dem Blick zu verlieren.    

Ins Schreiben kommen – Schreibhemmungen überwinden(Dr. Katharina Ulbrich)
Donnerstag, 14.12.2017 | 09:00 - 11:00 Uhr | UG 4
Sprache | Language: Deutsch | German

Sie arbeiten seit einiger Zeit intensiv an Ihrem Promotionsthema und haben bereits sehr viel dazu recherchiert, Daten erhoben und geforscht? Nun fragen Sie sich, wann eigentlich der richtige Moment gekommen ist, um ins Schreiben einzusteigen? Schieben Sie diesen vielleicht immer wieder vor sich her und recherchieren stattdessen immer weiter?
Dieser Kurzworkshop zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, mithilfe verschiedener Schreibtechniken leichter ins Schreiben einzusteigen und somit (Roh-)Texte zu produzieren. Außerdem haben Sie Gelegenheit, Ihre individuellen Schreibgewohnheiten zu reflektieren (und wenn nötig zu ändern), um langfristig produktive Schreibroutinen zu entwickeln.

Texte überarbeiten (Dr. Barbara Könczöl)
Donnerstag, 18.01.2018, 9:00 – 11:00 Uhr | UG 4
Sprache | Language: Deutsch | German

Abgabefertige Texte werden in der Regel nicht in einem Wurf „runtergeschrieben“, sie sind vielmehr das Ergebnis wiederholter Überarbeitungsschleifen. Die Textüberarbeitung ist somit eine wichtige Arbeitsphase im Schreibprozess, für die Sie ausreichend Zeit einplanen sollten.
In diesem Kurzworkshop werden die verschiedenen Textebenen und die entsprechenden Anforderungen an die Überarbeitung besprochen sowie mögliche Vorgehensweisen vermittelt. Bitte bringen Sie einen eigenen Text mit, an dem Sie im Workshop einzelne Schreibtechniken ausprobieren möchten.    

Crashkurs Presse | Nachrichtenwert statt Fachchinesisch (Angela Böhm)
Donnerstag, 15.02.2018 | 9:00 – 11:00 Uhr | UG 4

Sprache | Language: Deutsch | German
Wie vermittle ich meine (Forschungs-) Ergebnisse und Themen interessant und vermeide Fachchinesisch? Was sind die Anforderungen von Redaktionen und Journalisten?
Im Kurzworkshop erwarten Sie:

  • eine kurze Einführung in das Thema Wissenschaftskommunikation,
  • Tipps für den professionellen Umgang mit Medien und Journalisten sowie
  • praktische Schreibübungen und Hinweise für die eigene Pressemitteilung.

How to Write a Lab-book? (Dr. Anita Sbalzarini)
Thursday, 15.03.2018 | 9 – 11am | UG 4
Language: English
Description coming soon here.

Schreibgruppe für Promovierende

Im Oktober 2017 startet eine neue GA-Schreibgruppe: Melden Sie sich jetzt dafür an!

Promovieren heißt früher oder später immer auch Schreiben. Das muss jedoch nicht erst das Schreiben am finalen Dissertationstext sein. Schreiben kann bereits von Anfang an im Promotionsprozess genutzt, geübt und zielgerichtet eingesetzt werden: zur Themenfindung und -eingrenzung, zur Strukturierung und Gliederung, beim Erstellen von Rohfassung(en) und schließlich beim Schreiben der Endfassung der Dissertation.

Die GA-Schreibgruppe bietet Promovierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, sich ein Semester lang regelmäßig mit anderen Promovierenden zu treffen und auszutauschen, das eigene Schreiben spielerisch zu erkunden und zu reflektieren, Schreibtechniken kennenzulernen, Textfeedback zu geben und zu erhalten und sich somit für das Schreiben von Anfang an gegenseitig zu motivieren.

Begleitet, angeleitet und unterstützt wird die Schreibgruppe dabei durch eine Schreibcoach der Graduiertenakademie.

Zeitraum: 14-tägig, donnerstags 9:00 – 11:00 Uhr, 26. Oktober 2017 – 22. März 2018
Ort: Seminarraum im Untergeschoss der Graduiertenakademie
Voraussetzungen: Mitgliedschaft in der Graduiertenakademie, Arbeit am Schreibprojekt Dissertation (alle Phasen), regelmäßige Teilnahme an den Gruppentreffen
Anmeldung: Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme an der GA-Schreibgruppe haben, senden Sie uns eine E-Mail an graduiertenakademie@tu-dresden.de
Kontakt:
Dr. Katharina Ulbrich
E-Mail: katharina.ulbrich@tu-dresden.de
Telefon: 0351 46342385

GA-Schreibklausur

Für eine knappe Woche, vom 10. bis zum 15. September 2017, haben 20 Mitglieder der Graduiertenakademie die Möglichkeit, an der zweiten GA-Schreibklausur teilzunehmen. Das Angebot richtet sich an Promovierende und Postdocs, die sich eine Auszeit vom hektischen Uni-Alltag wünschen, um sich voll auf das Schreiben der eigenen wissenschaftlichen Texte zu konzentrieren. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie hier.

Wer?

Die Angebote der GA-Schreibwerkstatt stehen allen Promovierenden und Postdocs offen, die Mitglied der Graduiertenakademie sind.

Wann?

mittwochs von 9:00 - 17:00 Uhr
donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr
freitags von 9:00 - 16:00 Uhr

Wo?

In den Räumen im Untergeschoss der Graduiertenakademie.

Sie haben Vorschläge/Bedarfe für weitere Themen? 
Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Zu dieser Seite

GA
Letzte Änderung: 28.08.2017