Aktuelle Forschungsprojekte

  • Untersuchung über die Wohnsituation und Wohnwünsche von Menschen mit Mobilitätseinschränkung in Dresden  (WoMoDD)
  • Soziologisches Forschungsprojekt im Zukunftskonzept der TU Dresden: „Gendered University: Geschlechterordnungen an der TU Dresden“
  • Die „Sächsische Absolventenstudie“ soll den Berufseinstieg sowie die ersten Berufserfahrungen von Absolventinnen und Absolventen aller Universitäten und Fachhochschulen im Geschäftsbereich des Sächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) erfassen. Um besonders den Berufseinmündungsprozess gut abbilden zu können, soll der Fokus auf Absolventinnen und -absolventen liegen, die sich ein bis drei Jahre in Beschäftigung befinden bzw. auf dem Arbeitsmarkt bewegen. Die Studie wird gefördert durch das SMWK.
  • Dresdner Kinderstudie.  Im Jahre 2000 wurde in enger Kooperation mit der Landeshauptstadt Dresden und der Kinderschutzverbände die Erste Dresdner Kinderstudie vorgelegt. 2005 und 2010 - und damit jeweils im zeitlichen Abstand von fünf Jahren - wurde diese repräsentativ angelegte Kinderstudie wiederholt. Aus Sicht der Kinder sollen mit dieser Studie Antworten auf Fragen gegeben werden, die für die Kinderfreundlichkeit in unserer Stadt von zentraler Bedeutung sind. Wie leben Kinder in Dresden? Wie werden Freizeitangebote und Infrastruktur von den Kindern gesehen? Wie ist es mit der Lebenszufriedenheit der Kinder in Dresden bestellt?

Zu dieser Seite

Daniel Spiering
Letzte Änderung: 26.01.2017