Das Programm studISmentor

Hintergrund

Im Zuge der Beurteilung der Studiensituation am Institut für Soziologie durch den „Arbeitskreis Studienoptimierung“ (AKSO) im WS 2008/09 wurde u.a. Bedarf nach verstärkten Betreuungsangeboten für StudienanfängerInnen der Soziologie geäußert. Um diesem Bedarf zu begegnen wurde beschlossen, dass ab dem Wintersemester 2009/10 ein studentisches MentorInnenprogramm für StudienanfängerInnen eingerichtet wird.

Das Programm wurde im WS 2009/10 erstmals und mit großem Erfolg etabliert. Es hatten sich zahlreiche motivierte Studierende bereit erklärt, Mentor/in für StudienanfängerInnen zu werden. Die Evaluierung hat ergeben, dass die Erstsemester von diesem Programm profitiert haben.

Aktuelle Informationen


ERSTSEMESTER MENTORINGPROGRAMM

Das Mentoringprogramm am Instiut für Soziologie erleichtert den Start ins Studium und bietet Unterstützung für die ersten Wochen an der TU Dresden. Erfahrene Studierende begleiten euch in den ersten Wochen und stehen als persönliche Ansprechpartner_innen bei allen Fragen rund um das Studium und das Studentenleben mit Rat zur Seite.

Ein erstes Kennenlernen erfolgt im  Anschluss an die Einführungsveranstaltung des Institus für Soziologie im ASB am 4.10.2017

Nach einem ersten Kennenlernen eurer Mentor_innen und einigen zusätzlichen Informationen, wollen wir den Abend mit euch in der nahegelegenen Studentenbar Campus ausklingen lassen.

Sollte es euch nicht möglich sein, an jenem Abend dabei zu sein, schickt eine kurze E-Mail an mentorensoziologie@web.de.

 

Hier gibt es PDFs, die den Einstieg an der TU Dresden vereinfachen.

Blaupause - Für erste Schritte an der TU Dresden

Handbuch der Ergänzungsbereiche

Zu dieser Seite

Horst Dietrich Elvers
Letzte Änderung: 19.09.2017