Ein Stapel Bücher © Amac Garbe

Studieren an der Philosophischen Fakultät

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Studium an der Philosophischen Fakultät.

mehr erfahren Studieren an der Philosophischen Fakultät

Wichtige Themen im Überblick

Studierende im Hörsaal © Amac Garbe

Grußwort des Dekans

Liebe Studierende,

im Studienjahr 2017/2018 heiße ich Sie alle an unserer Fakultät herzlich willkommen und stelle Ihnen gerne die Philosophische Fakultät vor, die gemeinsam mit den Fakultäten Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, Erziehungswissenschaften und der Juristischen Fakultät den "Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften" bildet.

Die Fakultät beherbergt acht Institute: die Institute für Philosophie, für Katholische Theologie, für Evangelische Theologie, für Geschichte, für Kunst- und Musikwissenschaft, für Politikwissenschaft, für Soziologie und für Kommunikationswissenschaft. Zudem gibt es einen Zusammenschluss aus den Instituten für Politikwissenschaft, Soziologie und Kommunikationswissenschaft im Zentrum für sozialwissenschaftliche Methoden. Forschungszentren der Fakultät sind außerdem das Zentrum für interdisziplinäre Technikforschung und das Sächsische Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulplanung.

Von den acht Instituten werden Fach-Bachelorstudiengänge sowie die Studienfächer der beiden modularisierten Lehramtsstudiengänge für allgemein- und berufsbildende Schulen, die zum Wintersemester 2007/2008 neu eingerichtet wurden, bedient. Mit dem Wintersemester 2012/2013 kehrte Sachsen jedoch auch zum Staatsexamen für das Lehramt zurück.

Folgende Studiengänge werden angeboten: Philosophie, Katholische Theologie im interdisziplinären Kontext, Evangelische Theologie, Geschichte, Kunstgeschichte, Musikwissenschaft (nur Master), Politikwissenschaft, Soziologie und Medienforschung, Medienpraxis. In der Soziologie wird, ebenfalls modularisiert, zusätzlich der Diplomstudiengang Soziologie fortgeführt. In all diesen Studiengängen ergänzen Sie das Studium des Kernbereichs mit dem Studium eines Ergänzungsbereichs, den Sie im Laufe des ersten Semesters aus dem Angebot Ihres Studiengangs wählen. Auf unserer Webseite können Sie sich einen Überblick über die Kombinationsalternativen von Kern- und Ergänzungsbereichen verschaffen. Die Studieninhalte der Ergänzungsbereiche sind in einem Handbuch der Ergänzungsbereiche zusammengefasst.

Für die Studierenden des Lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Allgemeinbildende Schulen bietet die Philosophische Fakultät folgende Fächer an: Ethik/Philosophie, Evangelische Religion, Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft, Geschichte, Katholische Religion sowie Kunst. Wie Sie bereits wissen, handelt es sich bei dem Lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Allgemeinbildende Schulen um einen Studiengang, der die Grundlage für Masterstudiengänge mit einem Abschluss für  Gymnasien, Mittelschulen und Grundschulen schafft. An der TU Dresden wird nachfolgend als Masterstudiengang nur ein auf das Lehramt an Gymnasien und berufsbildenden Schulen vorbereitender Studiengang angeboten werden. Zudem ermöglicht die Fakultät im Lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Berufliche Bildung das Studium der Fächer Ethik/Philosophie, Evangelische Religion, Geschichte, Katholische Religion sowie Wirtschafts- und Sozialkunde.

Studierende der Fachstudiengänge und auch der Lehramtsstudiengänge besuchen häufig gemeinsam Lehrveranstaltungen. Gelegentlich werden aber von den Studierenden dieser Studiengänge jeweils unterschiedliche Prüfungsleistungen gefordert. So kann es sein, dass die Studierenden der fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengänge eine Hausarbeit schreiben müssen, für die Studierenden der Lehramtsstudiengänge ist aber eine Klausur erforderlich. Um sich selbst einen Überblick über den Ablauf Ihres Studiums und die von ihnen jeweils zu erbringenden Prüfungsleistungen zu verschaffen, sollten Sie sich den Studienablaufplan und die Modulbeschreibungen Ihres Studiengangs bzw. Ihres Lehramtfaches anschauen. Diese Dokumente sind auf der zentralen Webseite der Fakultät unter der Rubrik Studium abrufbar. Studierende anderer Fakultäten, namentlich der Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, die ein zweites Hauptfach an unserer Fakultät gewählt haben, sollten sich für die notwendigen Studieninhalte an der eigenen Studienordnung (z.B. des Bachelorstudiengangs Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften) orientieren, Termine und Inhalte der einzelnen Lehrveranstaltungen sind hingegen auf den Webseiten unserer Fakultät abrufbar.  

Weitere Informationen zu Ihrem Studium und vor allem die Kontaktdaten der Studienfachberater können Sie auf den Seiten der einzelnen Institute abrufen, zu denen die Links auf der linken Spalte führen. Auch die Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter der Fakultät bieten regelmäßig Sprechzeiten an, in denen Sie das persönliche Gespräch suchen können; ihre Daten sind ebenfalls auf den Webseiten der einzelnen Institute veröffentlicht. Das Gemeinsame Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät und der Fakultät Sprach-, Literatur und Kulturwissenschaften ist für die Studierenden der Philosophischen Fakultät unter der Leitung des Studiendekans Prof. Dr. Uwe Israel Ansprechpartner für alle Prüfungsfragen. Für die lehramtsbezogenen Studiengänge gibt es das zentralisierte Prüfungsamt. Zuständig für die Lehramtsstudiengänge der Philosophischen Fakultät ist die Studiendekanin, Prof. Dr. Maria Häusl. Auf der Webseite der Prüfungsämter werden die für Sie besonders wichtigen Termine und Modalitäten der Anmeldung zu Prüfungsleistungen veröffentlicht. Zudem stehen im Gemeinsamen Prüfungsamt für Ihre Fragen wissenschaftliche Mitarbeiter im Rahmen einer fakultätszentralen Studienberatung zur Verfügung. Des Weiteren möchte ich Sie auf die Webseite der Studentenvertretung (Fachschaft) hinweisen, die Ihre Interessen in der Fakultät vertritt.

Zu Ihrer Orientierung auf dem Campus der TU Dresden finden Sie im blauen Personen- und Vorlesungsplan und auf der Webseite der TU Dresden einen Lageplan, auf dem die Universitätsgebäude verzeichnet sind. Es zählt noch immer zu den Besonderheiten unserer Fakultät, dass sich die verschiedenen Institute, das Prüfungsamt und das Dekanat auf fünf Standorte verteilen, die ebenfalls auf den jeweiligen Webseiten vermerkt sind. Von großer Bedeutung für Ihr Studium wird die Bibliothek sein; die für die Fächer der Philosophischen Fakultät relevanten Bestände finden sich im Zentralgebäude der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) am Zelleschen Weg 18.  Standorte der häufig genutzten Hörsäle sind das Hörsaalzentrum (HSZ), Bergstraße 64, die Hörsäle der August-Bebel-Straße 20 (ABS), des Von-Gerber-Baus (GER), Bergstraße 53, des Weberplatz 5 (WEB), des Gerhart-Potthoff-Baus (POT), Hettner-Straße 1/3 und des Willers-Bau (WIL), Zellescher Weg 12 – 14. Zwei PC-Pools mit  insgesamt 49 Arbeitsplätzen, die sowohl den Internet-Zugang als auch den Zugriff auf zahlreiche Datenbanken ermöglichen, stehen für Lehrveranstaltungen und Ihre freie Benutzung zur Verfügung. Für die Studierenden im BA-Studiengang Kunstgeschichte und die Studierenden des Lehramtsfach Kunst besonders relevant ist die Diathek/Mediathek, in der auf Dias und digitale Bildsammlungen zu sämtlichen Epochen und unterschiedlichen Gattungen der Kunstgeschichte zugegriffen werden kann.

Ich wünsche Ihnen ein produktives und erfolgreiches Studienjahr 2017/2018!

Dresden, September 2017

Prof. Dr. Lutz Hagen
Dekan der Philosophischen Fakultät