Fachwissenschaftli­che Bachelorstudiengän­ge

Der Bachelor/ Bakkalaureus (BA) ist der erste berufsqualifizierende Hochschulabschluss. Er kann an der TU Dresden nach einem 6-semestrigen Studium erworben werden. Das Bachelor-Studium setzt sich aus drei Teilen zusammen: Kernbereich, Ergänzungsbereich und Allgemeine Qualifikation (AQUA).
Die Philosophische Fakultät bietet neun fachwissenschaftliche Bachelorstudiengänge an:

Evangelische Theologie   Dokumente und Ordnungen
Geschichte Dokumente und Ordnungen
Katholische Theologie im interdisziplinären Kontext Dokumente und Ordnungen
Kunstgeschichte Dokumente und Ordnungen
Medienforschung/Medienpraxis    Dokumente und Ordnungen
Musikwissenschaft Dokumente und Ordnungen
Philosophie Dokumente und Ordnungen
Politikwissenschaft Dokumente und Ordnungen
Soziologie Dokumente und Ordnungen
   
   

In den BA-Studiengängen können die gewählten Kernbereiche mit verschiedenen Ergänzungsbereichen kombiniert werden. Im Handbuch der Ergänzungsbereiche für alle Fachrichtungen finden Sie die Modulbeschreibungen der Ergänzungsbereiche der BA-Studiengänge der Philosophischen Fakultät.

Die Kombinationsmöglichkeiten der Ergänzungsbereiche finden Sie hier.

Evangelische Theologie (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Ziel des Studiums ist die wissenschaftlich disziplinierte Vergegenwärtigung des Christentums als einem wichtigen Teil der Herkunftsgeschichte unserer Europäischen Kultur. Die Studierenden machen sich durch Teilhabe am Wissenschaftsprozess der Theologie auf exemplarische Weise mit den zentralen Inhalten, Fragestellungen und Methoden des Faches vertraut. Potenzielle Arbeitsfelder sind beispielsweise im Hochschulbereich, im kirchlichen Dienst, bei Verlagen, in den Medien wie Presse Rundfunk und Fernsehen oder im Auswärtigen Dienst.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Evangelische Theologie  

Geschichte (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Das Studium im Studiengang Geschichte vermittelt ein epochen-übergreifendes Basiswissen und führt exemplarisch in die Fragestellungen, Arbeitstechniken, Methoden und Theorien der Geschichtswissenschaft ein. Es bietet damit breite berufsfeldbezogene Qualifikationen, stellt aber zugleich die Grundlage dar für einen darauf aufbauenden Masterstudiengang Geschichte oder einen vergleichbaren Masterstudiengang.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Geschichte   

Katholische Theologie im interdisziplinären Kontext (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Ziel des Bachelorstudiengangs Katholische Theologie im interdisziplinären Kontext ist es, sich in den interdisziplinären Dialog einzubringen und jenes theologische Grundwissen einschließlich exemplarisch geübter fachspezifischer Kompetenz zu erwerben, das im gegenwärtigen gesellschaftlichen Kontext mehr und mehr gefragt zu sein scheint. Der Studiengang schafft damit sowohl die Grundlage für eine spätere berufliche Tätigkeit im kirchlichen bzw. gesellschaftlich-kulturellen Umfeld als auch die notwendigen Voraussetzungen zur Aufnahme eines Masterstudiengangs.

Weiter Informationen zum Bachelorstudiengang Katholische Theologie im interdisziplinären Kontext 

Kunstgeschichte (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Die Studierenden eignen sich die grundlegenden Wissensbestände der Kunstgeschichte von der Spätantike bis zur Gegenwart an. Sie lernen, kunsthistorische Fragestellungen mit wissenschaftlichen Methoden zu erkennen, sachgerecht und kritisch zu analysieren und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Damit erwerben sie zum einen die erforderlichen Kenntnisse und Methoden, die zu einer wissenschaftlichen und praktischen Arbeit in allen Bereichen der Kunstgeschichte im Rahmen einer späteren beruflichen Tätigkeit befähigen, und zum anderen die notwendigen Voraussetzungen zur Aufnahme eines entsprechenden Masterstudiengangs.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Kunstgeschichte 

Medienforschung/ Medienpraxis (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Der Studiengang ist auf die Erfordernisse der Berufspraxis ausgerichtet. Er baut auf kommunikationswissenschaftlichem Grundlagenwissen auf. Es wird angestrebt, die Studierenden auf Tätigkeiten im Bereich der öffentlichen Kommunikation vorzubereiten, insbesondere der durch Massenmedien vermittelten Kommunikation. Zwei Schwerpunkte stehen dabei zur Wahl: "Medien- und Meinungsforschung“ oder „PR und Politische Kommunikation“.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Medienforschung/ Medienpraxis 

Musikwissenschaft (BA) 

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Im Studium werden solides Grundlagenwissen vermittelt sowie aktuelle musikwissenschaftliche Literatur ausgewertet. Auf dieser Basis werden die Studierenden dazu befähigt, Musik wissenschaftlich zu reflektieren und zu bewerten sowie ihre Bewertungen kompetent in der Öffentlichkeit zu vermitteln.
Der Studiengang qualifiziert somit einerseits für ein breites dramaturgisch-publizistisches Berufsfeld und schafft andererseits die notwendigen Voraussetzungen zur Aufnahme eines stärker forschungsorientierten Masterstudiengangs.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Musikwissenschaft 

Philosophie (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Philosophie hat es mit Grund- und Grenzproblemen menschlichen Lebens, der Wissenschaften und Künste zu tun. Dazu bedarf es - vielleicht noch mehr als beim Studium ohnehin - der Neugier und der Lust am Denken. Das Studium dient einerseits der Aneignung einer breiten philosophischen Orientierung sowie fächerübergreifender Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden. Andererseits schafft der Bachelorstudiengang die notwendigen Voraussetzungen zur Aufnahme eines Masterstudiengangs.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Philosophie 

Politikwissenschaft (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Die Studierenden eignen sich im Studium grundlegende Wissensbestände des Faches an und erwerben solide Kenntnisse zeitgenössischen politischen Denkens und gegenwärtiger politischer Strukturen. Außerdem werden sie befähigt, politische Sachverhalte und Positionen mit wissenschaftlichen Methoden zu analysieren und sie anhand politikwissenschaftlicher Kenntnisse zu beurteilen. Die Studierenden werden befähigt, nach kurzer Einarbeitungszeit vielfältige und komplexe Aufgabenstellungen in der Berufspraxis zu bewältigen.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Politikwissenschaft 

Soziologie (BA)

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Die Absolventen des Bachelorstudiengangs Soziologie sollen mit einem breiten soziologischen Wissen und vor allem mit der Fähigkeit zu soziologischem Denken ausgestattet werden. Die Studierenden werden befähigt, ihr vielfältiges Wissen auf diverse Problemstellungen des sozialen Lebens anzuwenden. Die Absolventen können nach dem BA-Abschluss unmittelbar berufstätig werden oder einen Masterstudiengang anschließen.

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Soziologie 

Zu dieser Seite

Dietmar Gust
Letzte Änderung: 22.08.2017