© Alexander Lasch

Professur für Germanistische Linguistik und Sprachgeschichte

mehr erfahren Professur für Germanistische Linguistik und Sprachgeschichte

Aktuelles

Weitere News

Professur im Überblick

Vive le tweet! © Eric Fischer

Linguistik und Sprachgeschichte des Deutschen

Die Linguistik und Sprachgeschichte des Deutschen umfasst ein breites Gegenstandsfeld. Sie ist so modern wie geschichtsbewusst, perspektivenreich wie fokussiert, theoretisch wie praxisbezogen. Aber immer steht die deutsche Sprache im Mittelpunkt unseres Interesses. 
Das Deutsche ist seit dem Frühmittelalter schriftlich überliefert und hat bis zur Gegenwart enorme Veränderungen durchgemacht -- diese Entwicklung und deren Deutung hilft uns heute, Phänomene der Gegenwartssprache besser zu verstehen. Für diese ganzheitliche Sicht möchten wir in der Lehre begeistern und in der Forschung überzeugen. Dabei sind wir besonders bemüht, anwendungs- und praxisbezogenene Themen aufzugreifen, die an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit stehen.
Der Digitalisierung in den Geisteswissenschaften widmen wir besondere Aufmerksamkeit. Damit ist nicht lediglich gemeint, dass wir uns für die Digitalisierung von Daten einsetzen, sondern dass wir folgende Prinzipien in Forschung und Lehre umsetzen: 1) Kollaboration unter Zuhilfenahme aller technischen Möglichkeiten sowie 2) Transparenz und Offenheit von Forschungsdaten und -ergebnissen (Open AccessOpen Educational Resources).

Forschung und Lehre

Name

Monika Lüdtke (Sekretariat)

Adresse work

Besucheradresse:

Wiener Straße 48, Raum 206a

01219 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Institut für Germanistik
Professur für germanistische Linguistik und Sprachgeschichte

01062 Dresden

work Tel.
+49 351 463-32454
fax Fax
+49 351 463-37723

Öffnungszeiten:

Montag:
08:00 - 12:00
13:00 - 15:00
Dienstag:
08:00 - 12:00
13:00 - 15:00
Mittwoch:
08:00 - 12:00
13:00 - 15:00
Donnerstag:
08:00 - 10:00
Freitag:
08:00 - 10:00
Informatio­nen und Termine

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte in den verlinkten PDFs dynamisch aktualisiert werden.