Einrichtungen und Zentren

Zentrum für mikrotechnische Produktion

Das Zentrum für mikrotechnische Produktion (ZmP) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden.

In enger Kooperation mit dem Institut für Aufbau- und Verbindungstechnik der Elektronik der TU Dresden arbeitet das ZmP auf dem Gebiet der Prozesse und Verfahren der Produktion elektronischer und mikrotechnischer Baugruppen. Das ZmP ist darüber hinaus eines der Transferzentren im deutschlandweiten Kompetenznetzwerk Mikrotechnische Produktion und widmet sich hier besonders dem Know-How-Transfer aus BMBF-geförderten Verbundprojekten.

Direktor des ZmP: Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Zerna
Stellvertreter: Herr PD Dr.-Ing. habil. Martin Oppermann
2. Direktor des ZmP: Herr Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Karlheinz Bock

Werner-Hartmann-Zentrum für Technologien der Elektronik

Das Werner-Hartmann-Zentrum für Technologien der Elektronik (WHZ) ist ein Kompetenzzentrum an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden. Es ist eine Plattform, auf der technologisch orientierte Professuren ihre Geräte einbringen, um auf dieser gemeinschaftlichen Basis

  • die Verfügbarkeit von Einzelprozessen und kompletten Technologielinien für die interne und externe Verwertung in Projekten und wissenschaftlichen Dienstleistungen zu erhöhen.
  • durch die geschlossene Darstellung der technologischen Möglichkeiten neue Forschungs- und Kooperationspartner zu gewinnen.
  • Synergien beim Betrieb der technologischen Anlagen zu nutzen.
  • Abläufe und Kostenstrukturen bei der Leistungserbringung zu vereinheitlichen.
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Ausrüstungen zu gewährleisten.
  • strategische Entscheidungen zur Erweiterung des Geräteparks abzustimmen.
  • externen Interessenten eine einheitliche Schnittstelle für die Mitnutzung der Geräte zu bieten.

Leitung: Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Zerna
Stellvertreter: Herr PD Dr.-Ing. habil. Martin Oppermann

Zu dieser Seite

Monique Rust
Letzte Änderung: 08.08.2016