Workshop zum Projekt ElmoNetQ

Inhaltsverzeichnis

    1. Termin
    2. Programm
    3.  Anmeldung
    4. Anfahrt
      1. Adresse
      2. Anfahrtskizze
    5. Flyer
    6. Vortragsfolien
Messung an Photovoltaikanlage © Stefan Ungethüm Messung an Photovoltaikanlage © Stefan Ungethüm

Messung an PV-Anlage

Messung an Photovoltaikanlage

Messung an PV-Anlage © Stefan Ungethüm

Der Workshop stellt die Ergebnisse des mehrjährigen, durch das BMUB im Rahmen des Förderprogrammes „Erneuerbar Mobil“ geförderten Forschungsprojektes ElmoNetQ dar, welches die Auswirkungen einer erhöhten Durchdringung von Elektrofahrzeugen und Photovoltaik-Anlagen auf die Strom- und Spannungsqualität im Niederspannungsnetz untersucht hat. Der
Fokus des Forschungsprojektes lag dabei auf den folgenden Netzrückwirkungen: Verzerrung im Bereich bis 2 kHz (Harmonische), Verzerrung im Bereich 2 kHz - 150 kHz (Supraharmonische) sowie Unsymmetrie.

weitere Informationen im Flyer

Termin

13. März 2018

Programm

ab 08:00 Uhr Registrierung
Teil 1: Ergebnisse des Forschungsprojektes
09:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Peter Schegner (TU Dresden)

09:05 Uhr

Vorstellung des Förderprogramms
Projektträger VDI/VDE-IT

09:20 Uhr Übersicht des Projektes
Jan Meyer (TU Dresden)
09:30 Uhr

Unsymmetrie
Friedemann Möller (TU Dresden)

09:45 Uhr

Harmonische
Sascha Müller (TU Dresden)

10:00 Uhr

Supraharmonische
Matthias Klatt (TU Dresden)

10:15 Uhr Diskussion

anschließend Kaffepause mit kleinen Snacks 

Teil 2: Anforderungen aus Sicht verschiedener Interessengruppen
11:00 Uhr

Aktueller normativer Rahmen
Ingo Diefenbach (Westnetz)

11:20 Uhr Regionaler Netzbetreiber
Tino Noske (MitNetz Strom)
11:40 Uhr Hersteller von Elektrofahrzeugen
(angefragt)
12:00 Uhr Hersteller von PV Wechselrichtern
Vitali Sakschewski (SMA Solar Technology AG)
12:20 Uhr Städtischer Netzbetreiber
Michael Mercker (Stromnetz Berlin)
12:40 Uhr

Diskussion

anschließend Mittagsimbiss

Teil 3: Erfahrungen aus Feldmessungen
14:00 Uhr

Sicht der Zertifizierungsstelle
Jochen Möller (M.O.E. GmbH)

14:20 Uhr

Messungen an Elektrofahrzeugen
Jürgen Blum (a-eberle)

14:40 Uhr Ergebnisse aus verschiedenen Pilotprojekten
in Deutschland und Österreich

Ana-Maria Blanco (TU Dresden)
Teil 4: Podiumsdiskussion
15:00 Uhr

Gemeinsame Sammlung der wichtigsten Erkenntnisse;
Wrap-Up

Prof. Peter Schegner (TU Dresden)

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 Anmeldung

Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail bis zum 28. Februar 2018
bei folgendem Mitarbeiter an:

Mitarbeiterfoto von Jan Keller, IEEH © R. Cabadag
Name

Herr Dipl.-Ing. Jan Keller

Projektmanagement

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Elektroenergieversorgung

Professur für Elektroenergieversorgung

Adresse work

Besucheradresse:

Toepler-Bau, Zimmer 139 Mommsenstraße 10

01069 Dresden

Anfahrt

Adresse

Festsaal des Rektorats
Mommsenstraße 11
01069 Dresden

Anfahrtskizze

Campusnavigator

Flyer

Flyer Workshop ElmoNetQ

Vortragsfolien

Folien Workshop ElmoNetQ

Zu dieser Seite

Etienne Gasch
Letzte Änderung: 19.03.2018