GRK_Logo © ITM/TUD Frontansicht des Hörsaalzentrums der TU Dresden. Am Gebäude Hängt ein Poster mit der Aufschrift: "Wissen Schafft Exzellenz". © Nils Eisfeld

Graduiertenkol­leg 2430: Interaktive Faser-Elastomer-Verbunde

Dresdner Forscher wollen im Rahmen des Graduiertenkollegs 2430 „Interaktive Faser-Elastomer-Verbunde“ (I-FEV) eine völlig neue Werkstoffklasse entwickeln, bei der Aktoren und Sensoren in flexible Faserverbundwerkstoffe integriert werden. Ziel ist die simulationsgestützte Entwicklung intelligenter Werkstoffkombinationen für sogenannte autarke Faserverbundwerkstoffe. Dabei werden Aktoren und Sensoren in die Strukturen integriert und müssen nicht mehr wie bisher nachträglich platziert werden. So werden die Systeme robuster, komplexe Vorformungsmuster lassen sich an der gewünschten Stelle maßgeschneidert einstellen – und zwar reversibel und berührungslos.

mehr erfahren Graduiertenkolleg 2430: Interaktive Faser-Elastomer-Verbunde
Weitere News

Demonstrator © ITM/TUD

Interaktive Faser-Elastomer-Verbunde © Biermann-Jung Kommunikation

Foto: Portraitaufnahme von Frau Dr. Sennewald © Mirko Krziwon

Wissenschaftliche Koordination

Name

Frau Dr.-Ing. Cornelia Sennewald