© Nils Eisfeld

Juniorprofessur für Software Engineering Ubiquitärer Systeme

mehr erfahren Juniorprofessur für Software Engineering Ubiquitärer Systeme

Wichtige Themen im Überblick

Die Juniorprofessur SEUS

Die Juniorprofessur für Software Engineering Ubiquitärer Systeme wurde vom damaligen Jun.-Prof. Thomas Schlegel im Oktober 2010 gegründet und bestand bis September 2016.

Fachlich lag die Professur im Schnittpunkt des Ubiquitous Computing, der Mensch-Computer Interaktion und des Software Engineerings. Das umfasst die Anwendung von Methoden des Software Engineerings für ubiquitäre Systeme genauso wie die Integration neuartiger Technologietrends und Interaktionstechniken im Bereich ubiquitärer Systeme.