Forschungsprojekte

T-RoX - Teaching Robots in SaXony

Das Projekt Teaching Robots in SaXony (T-RoX), erarbeitet im Rahmen der RoX-Initiative eine gemeinsame, offene Lehrplattform für Software Engineering auf Servicerobotern. Sächsische Hochschulen sollen in die Lage versetzt werden, Software für Standardroboter, die in der Lehre eingesetzt werden können, auszutauschen sowie mit Hilfe von standardisierten Frameworks Software auf einfache Art für die Lehre zu entwickeln.

Zum Zweiten sollen „standardisierte“ Projekt-Praktika für Studierende aufgebaut werden, die in den Hochschulen in Freiberg, Chemnitz und Dresden, die an der RoX-Initiative beteiligt sind, eingesetzt werden können, um in verschiedenen Anwendungsgebieten den Nutzen der Servicerobotik zu demonstrieren.

  • Gefördert von: SMWK
  • Kontaktperson: Jan Falkenberg
  • Webseite des Projekts: link
  • Projektlaufzeit: 01/2015 bis 12/2016

Zu dieser Seite

Sebastian Götz
Letzte Änderung: 12.07.2016