Informatik für Biologen

Dr.-Ing. Monika Sturm

Zum Inhalt der Lehrveranstaltung (Bachelor-Studiengang Biologie und Bachelor-Studiengang Molekulare Biotechnologie)

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, ausgewählte Konzepte der Informatik vorzustellen und ihre praktische Nutzung in der Biologie auszuloten. Dazu bezieht sich die Vorlesung auf die Schwerpunkte

  • Mathematische Grundlagen der Informatik,
  • Datenstrukturen und Algorithmen,
  • Ausgewählte Sortieralgorithmen,
  • Algorithmen zur Suche in Texten,
  • Komplexitätstheoretische Analyse und Bewertung von Algorithmen,
  • Programmierparadigmen in der Informatik,
  • Imperative Programmierung in Python,
  • Funktionale Programmierung in HASKELL,
  • Formale Sprachen und Automaten sowie
  • Molekulares Rechnen.

Die Lehrveranstaltung wird in einem Stundenumfang von zwei Stunden Vorlesung und einer Stunde Übung pro Woche angeboten. Für die Übung wurden sechs Übungsgruppen organisiert.

Informationen zum Beginn der Lehrveranstaltung im WS 2018/2019 am 10.10.2018

Die erste Vorlesung findet am Mittwoch, den 10.10.2018, in der 4. DS (ASB 120) statt. Zu den Modalitäten des Übungsbetriebes wird in der ersten Vorlesung informiert. Der Übungsbetrieb beginnt in der 42. Kalenderwoche (das ist eine gerade Woche und damit im Stundenplan eine 2. Woche) am 15.10.2018.

Für eine Teilnahme am Übungsbetrieb ist die Einschreibung des Studierenden in eine der sechs Übungsgruppen über Selma erforderlich.
Zur Anmeldung in eine Übungsgruppe

Unter Nutzung von Selma besteht außerdem die Möglichkeit, inhaltliche und organisatorische Fragen zur Lehrveranstaltung innerhalb einer Mailingliste zu diskutieren.

Lehrmaterial und Vorlesungsfolien

Vorlesungsunterlagen werden an dieser Stelle aktuell zur Verfügung gestellt, d.h. rechtzeitig vor dem Termin, an dem die Vorlesung gehalten wird. Alle Informationen für das Lesen bzw. Herunterladen der Unterlagen, wie z.B. die Zugangsdaten, werden in der ersten Vorlesung am 10.10.18 mitgeteilt.

Informationen zur Modulprüfung im WiSe 2018/19

  • Die Klausur zur Modulprüfung findet am 01.02.2019 in der Zeit von 16:40 Uhr bis 18:10 Uhr im Hörsaalzentrum/ Hörsaal 002 statt. Die Plätze im Hörsaal 002 sind bis spätestens 16:25 Uhr einzunehmen.
  • Voraussetzung für die Teilnahme an der Klausur "Informatik für Biologen" ist eine ordnungsgemäße Einschreibung in Selma der TU Dresden! Alle Studierenden sollten diese überprüfen und bei Unklarheiten den Prüfer kontaktieren.
  • Für die Bearbeitung der Klausur stehen 90 Minuten zur Verfügung. Es sind keine Unterlagen oder technische Hilfsmittel zugelassen!
  • Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Studentenausweis und einen Lichtbildausweis mitzubringen.

Übungsaufgaben

Übungsaufgaben sind im Vorfeld der jeweiligen Übung auf dieser Seite zu finden und selbständig auszuarbeiten. In den Übungen erfolgt die Diskussion der studentischen Lösungen.

Beachten Sie während der Rechnerübungen bitte die Benutzungsregeln und Vorschriften vom ZIH an der TU Dresden.

Verwendete Software

Im Kurs werden winhugs (Haskell), Python3.4.2 (Python) und wahlweise Notepad++ oder PSPad (als Editoren) verwendet. Diese können z. B. unter folgenden Links heruntergeladen werden.

Das in der Übung vorgestellte Werkzeug zur Visualisierung von Algorithmen j-Algo kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden. http://j-algo.binaervarianz.de/

Literatur

Die hier erwähnte Literatur kann zum Teil über den WebOPAC der SLUB gefunden werden.

  • T. Cormen, C. Leiserson, R. Rivest und C. Stein, Algorithmen - Eine Einführung, Oldenbourg Verlag, 2013.
  • U. Schöning, Theoretische Informatik - kurzgefaßt, Spektrum Akademischer Verlag, 1999.
  • E.-E. Doberkat, Haskell, Oldenbourg Verlag, 2012.
  • T. Häberlein, Praktische Algorithmik mit Python, Oldenbourg Verlag, 2012.

Dokumentationen

Hinweise zu weiteren Implementierungen

Zu dieser Seite

Monika Sturm
Letzte Änderung: 05.09.2018