14.12.2018

VEREINT: Der Pool mit freiwilligen Helfern in Glashütte wächst

deutsch © J. Schache deutsch © J. Schache
deutsch

© J. Schache

Seit September hat das Projektteam VEREINT drei Hochwasser-Vorsorgetage in der Kommune Glashütte durchgeführt. Ziel war es, die Bevölkerung über Möglichkeiten zur Eigenvorsorge bei Hochwasser zu informieren und freiwillige Helfer zu finden, die die Einsatzkräfte bei der Bewältigung von Hochwasserereignissen zukünftig unterstützen können. Dabei präsentierte die Feuerwehr geeignete Technik und die Einwohner bekamen Tipps zum Sandsackfüllen und –stapeln. Die Gemeinde Oberfrauendorf geht bei der Helferinitiative mit gutem Beispiel voran. Bei der Abendveranstaltung am 11. Dezember 2018 erklärten sich 14 Bürger als Helfer bereit. Mit derzeit 23 registrierten Helfern kann der Helferpool im neuen Jahr in die aktive Phase starten. Geplant ist ein Workshop zum Kennenlernen und zum Erarbeiten von Helferprofilen. Ihre Ansprechpartnerin im Projekt VEREINT ist Kerstin Lehmann.

Zu dieser Seite

Melanie Giebel
Letzte Änderung: 17.12.2018