pyroelektrisch aktive Beschichtung mit Strontiumbariumniobat-Nanopartikeln © Ute Bergmann

Korrosion und Oberflächen

Unsere Gruppe bearbeitet Themen zur Entwicklung und Prüfung von Oberflächenbeschichtungen sowie
Problemstellungen aus dem Bereich Korrosion und Korrosionsschutz von Metallen.

read more Korrosion und Oberflächen

Überblick

Entwicklung eisabweisender Oberflächen für Rotorblätter © TUD

Wissens- und Technologietransfer: EISAB

Eisbildung auf technischen Oberflächen, beispielsweise an Windkraftanlagen oder kältetechnischen Anlagen, erhöht deren Wartungsaufwand, verursacht ungeplante Stillstandzeiten und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Im Projekt EISAB entwickeln das Institut für Werkstoffwissenschaft der TU Dresden und das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden gemeinsam eine neuartige eisabweisende Beschichtung. Kombiniert werden dabei pyroelektrische Eigenschaften bestimmter Polymere mit der gefrierpunktsenkenden Wirkung von hydrophilen Polymeren. Dadurch gelingt die Verzögerung von Eisbildung und die Minimierung der Eisadhäsion.