Branchentreff Energie- und Umwelttechnik 2018

Banner Branchentreff Energie- und Umwelttechnik 2018 im IFW ab 16.30 Uhr - Berufsperspektiven kennen lernen - Arbeitgeber kennen lernen © Career Service Banner Branchentreff Energie- und Umwelttechnik 2018 im IFW ab 16.30 Uhr - Berufsperspektiven kennen lernen - Arbeitgeber kennen lernen © Career Service
Banner Branchentreff Energie- und Umwelttechnik 2018 im IFW ab 16.30 Uhr - Berufsperspektiven kennen lernen - Arbeitgeber kennen lernen

© Career Service

Energie- und Umwelttechnik-Branche Sachsen

Umwelt und Energie sind Zukunftsthemen weltweit. Die Nachfrage nach intelligenten Lösungen und innovativen Technologien auf den Gebieten Umwelttechnik, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz steigt stetig. In Sachsen hat sich der Sektor Umwelt- und Energietechnik zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt.
Die Branche profitiert dabei von der langen Tradition Sachsens als Industriestandort insbesondere für den Maschinen- und Anlagenbau. Die sächsischen Mittelgebirge waren aber auch seit Jahrhunderten starke Zentren des Bergbaus – im Mittelalter waren es Silber und andere „edle“ Rohstoffe, später dann verstärkt Braunkohle und Uran. Auf dieser Basis verfügen sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen heute vor allem bei der Sanierung von Hinterlassenschaften des Uran- und Braunkohlenbergbaus, in der Altlastenbeseitigung oder bei der Erneuerung von Abwassersystemen über ein Expertenwissen, das weltweit seinesgleichen sucht.
Eine führende Position nehmen sächsische Unternehmen insbesondere auf den Leitmärkten Erneuerbare Energien, Energiespeicherung sowie Kreislaufwirtschaft ein.  Die Branche hat einen hohen Bedarf an Akademiker/innen und bietet jungen Nachwuchskräften spannende Einstiegsmöglichkeiten.*

​Gesuchte Fachrichtungen

Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry
Branchentreff ALR

© Crispin-Iven Mokry

  • Elektro- und Informationstechnik
  • Maschinenwesen
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Mathematik und Naturwissenschaften

Wege zum Job

Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry
Branchentreff ALR

© Crispin-Iven Mokry

Die Stellensuche über das Internet spielt bei Akademiker/innen eine immer größere Rolle. Doch nicht zu vergessen ist, dass in Deutschland jede dritte Stelle über persönliche Kontakte besetzt wird. Networking ist damit ein wichtiger Grundstein für den erfolgreichen Berufseinstieg. Durch Praktika, Jobmessen und Karriere-Events wie dem Branchentreff können Berufsperspektiven entdeckt und wichtige Kontakte geknüpft werden.

Branchentreff Energie- und Umwelttechnik am 25. Januar 2018

Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry
Branchentreff ALR

© Crispin-Iven Mokry

Der Branchentreff bietet Studierenden und Absolvent/innen die Gelegenheit, ausgewählte Unternehmen und Verbände kennenzulernen, sich über Berufsperspektiven zu informieren und mit Fachexpert/innen zu aktuellen Erkenntnissen und Entwicklungen der Branche auszutauschen.

Programm

16.30 Uhr            Begrüßung
16.45 Uhr           Unternehmenspräsentationen
ab 18.15 Uhr  Career Café – bei Snacks und Getränken lernen Arbeitgeber ihre zukünftigen Nachwuchskräfte kennen

Auf einen Blick

Termin  

Donnerstag, 25. Januar 2018,  ab 16.30 Uhr

Ort   Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW Dresden), Helmholtzstr. 20, 01069 Dresden

Zielgruppe   

Herzlich eingeladen sind Studierende, Promovierende und Graduierte, insbesondere der Ingenieur-, Umwelt- und Wirtschaftswissenschaften und alle an Industrieunternehmen Interessierten.

Teilnahmekosten
für Studierende  

keine

Anmeldung für Studierende                                             

Ab November 2018
Alle im OPAL angemeldeten Studierenden erhalten einen kostenfreien Snack.

Veranstalter

Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry Branchentreff ALR © Crispin-Iven Mokry
Branchentreff ALR

© Crispin-Iven Mokry

Branchentreffs™ werden seit 2010 regelmäßig vom Career Service der TU Dresden zu wechselnden Themen durchgeführt. Eine Übersicht zu den bisherigen Veranstaltungen des Career Service ist hier zu finden.
Unser Ziel ist es, Studierende auf zukunftsfähige Branchen, die auch in Sachsen stark sind,  aufmerksam zu machen. Dabei sollen Studierende über Arbeitsmarktperspektiven, aktuelle Trends sowie Arbeitgeber mit Bedarf an akademischen Nachwuchskräften informiert werden. Impressionen vom letzten Branchentreff Energie- und Umwelttechnik an der TU Dresden finden Sie hier.

Unternehmen bieten wir die Möglichkeit, sich den Studierenden auf dem Campus der TU Dresden als innovativer Arbeitgeber zu präsentieren und um akademische Fachkräfte zu werben. Weitere Informationen für Arbeitgeber haben wir in einem Veranstaltungsflyer zusammengestellt.
_______________________________________________________________________
*Quelle: Wirtschaftsförderung Sachsen

Zu dieser Seite

Cecilia Czambor
Letzte Änderung: 02.08.2017