23.05.2018

20.000 Teilnehmer, 16 Läufer des Paul Langerhans Institut Dresden und ein Weltrekord, das war die 10. REWE Team Challenge

Bilder der Teilnehmer der REWE Team Challenge 2018

Dieses Jahr feierte die REWE Team Challenge ihren 10 Geburtstag und was bleibt von der größten Laufparty des Jahres: ganz viele Emotionen & tolle Erinnerungen!

Nach fünf Kilometern laufstrecke gab es kein Halten mehr. Die Arme wurden in die Höhe gerissen, Selfies gemacht oder einfach nur abgeklatscht. Am 23. Mai 2018 beteiligten sich zum dritten Mal 16 Läufer des Paul Langerhans Institut Dresden (PLID) an der so genannten RTC. Die 4 Teams gingen zusammen mit weiteren 20.000 Läufern auf die traditionelle Strecke vom Dresdner Altmarkt zum DDV-Stadion. Bei idealen Temperaturen konnten sich die PLID Teams tolle Platzierungen im Gesamtklassement erlaufen. Bei den Mixed-Teams belegte das Team „Paul Langerhans TWO“ mit einer addierten Gesamtzeit von 1:58:09 einen respektablen Platz 1591 von insgesamt 2630 gestarteten Mixed-Teams. Die Teams „Paul Langerhans ONE“ und „Paul Langerhans THREE“ konnten sich über die Plätze 1648 (1:58:52) und 2151 (2:07:41) freuen. Bei den reinen Frauenteams kamen Das PLID Team „Die Inselbegabten“ mit einer addierten Gesamtzeit von 2:12.28 sogar auf Platz 400 von 632. In der Einzelwertung konnte Julia Paditz mit 0:25:48 die beste Zeit und damit Platz 823 (von 8402) der Gesamtwertung der Frauen erreichen. Bei den Männern erzielte Frank Möller mit 0:22:52 die schnellste Zeit der PLID Läufer und kam auf Platz 2294 (von 12.922) der Gesamtwertung der Männer.

Und dann war da ja noch ein Weltrekord, der ehemalige Leichtathlet und Treppenläufer Thomas Dold lief die fünf Kilometer rückwärts so schnell wie keiner vor ihm. Nach 19:07 Minuten war er im Ziel. Wir sagen Chapeau!

Gratulation zu diesem tollen Erfolg und vielen Dank an das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung e.V. (DZD) sowie das HelmholtzZentrum München (HMGU) für die für die finanzielle und materielle Unterstützung und natürlich an alle die mitgemacht haben!

Zu dieser Seite

Frank Möller
Letzte Änderung: 29.05.2018