Beispielbanner, bitte ersetzen. © TUD/Eckold

SFB 1143

Der SFB 1143 ist ein Verbundprojekt der TU Dresden und DRESDEN concept-Partnern.

mehr erfahren SFB 1143

Wichtige Themen im Überblick

Organisation des SFB

Der SFB besteht aus 3 Projektbereichen - A: Theorie, B: Materialien, C: Elektronische Eigenschaften - mit insgesamt 16 wissenschaftlichen Teilprojekten und 28 Teilprojektleitern. Insgesamt sind ca. 70 Wissenschaftler am SFB beteiligt.

Antragstellende Universität ist die TU Dresden (TUD). Beteiligt sind außerdem das Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) Dresden, die Max-Planck-Institute für Physik komplexer Systeme (MPI-PKS) und Chemische Physik fester Stoffe (MPI-CPfS), das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) sowie die TU Bergakademie Freiberg (TUBAF).

Für die Administration des SFB sind die Koordinatorin sowie der Vorstand zuständig.