24.04.2018

Workshop "Selbstreguliertes Lernen mit Aufgaben: Perspektiven einer kompetenzorientier­ten Aufgabenkultur"

Sylber © TUD Sylber Sylber © TUD Sylber
Sylber

© TUD Sylber

Unter dem Titel "Selbstreguliertes Lernen mit Aufgaben: Perspektiven einer kompetenzorientierten Aufgabenkultur" veranstaltete die Professur für die Psychologie des Lehrens und Lernens im Zusammenarbeit mit dem Graduiertenforum des SYLBER-Projekts am Donnerstag, den 29. 03. 2018 an der TU Dresden einen Workshop. Im Rahmen von Vorträgen berichteten Frau Prof. Dr. Franziska Perels und Frau Dr. Laura Dörrenbächer (Universität des Saarlandes) sowie Sen. Prof. Dr. Hermann Körndle (TU Dresden) über zentrale Einflussgrößen und Erfolgsfaktoren für das selbstregulierte Lernen sowie Gestaltungsmöglichkeiten mittels Aufgaben. Diese Impulse wurden anschließend im Plenum ausführlich diskutiert.

Zu dieser Seite

Tobias Weber
Letzte Änderung: 24.04.2018