27.04.2017

WebCMS-Newsletter 03/2017

Laptop mit News auf dem Bildschirm © Panthermedia.de / Rawpixel Laptop mit News auf dem Bildschirm © Panthermedia.de / Rawpixel
Laptop mit News auf dem Bildschirm

© Panthermedia.de / Rawpixel

Sehr geehrte Webredakteurinnen und -redakteure,

in unserem heutigen Newsletter müssen wir Sie leider über einen Störfall im WebCMS informieren, der zu einem Datenverlust am 25.04.2017 geführt hat. Daneben können wir aber auch über einige Neuerungen im WebCMS und bei unseren Serviceangeboten berichten.


Die Themen im Überblick:

Datenverlust durch Update

Beim Update des WebCMS-Livesystems in der Nacht vom 24.04.2017 auf den 25.04.2017 ist leider ein Fehler bei einer Datenkonvertierung aufgetreten. Dieser hat dazu geführt, dass Änderungen an Inhaltsseiten, Newsbeiträgen und FAQ-Boxen gespeichert wurden, die sonst nur bei der Anzeige der Seite vorgenommen werden. Dadurch wurden insbesondere Verlinkungen irreversibel zerstört.

Aufgrund dessen wurde am Vormittag des 25.04.2017 das Backup vom 24.04.2017 (01:05 Uhr) eingespielt, weshalb die Webseiten für einige Zeit nicht erreichbar waren. Dadurch sind jedoch auch alle redaktionellen Änderungen, die zwischen dem 24.04.2017 01:05 Uhr und dem 25.04.2017 10:25 Uhr an der Webseite vorgenommen wurden, verloren gegangen. Falls Sie in diesem Zeitraum Änderungen durchgeführt haben, müssen Sie diese leider neu in das WebCMS einpflegen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Wir haben unseren Update- und QS-Prozess daraufhin insbesondere hinsichtlich der Backupstrategie verbessert, um diese Fehlerquelle auszuschließen und mögliche Datenverluste zukünftig zu minimieren.

Neue Funktionen im WebCMS

Mit dem letzten WebCMS-Update vom 25.04.2017 stehen wieder neue Funktionen im WebCMS bereit. Hervorzuheben ist vor allem das neue Design der Bildergalerie: Die Bildleiste mit Großansicht auf blauem Hintergrund bietet Ihnen eine neue Möglichkeit, eine Bildergalerie auf Ihrer Inhaltsseite besonders hervorzuheben. Die bisherige Ansicht mit 9 Miniaturansichten pro Seite (Matrix mit weißem Hintergrund) bleibt weiterhin als Darstellungsvariante erhalten. Die Beschränkung der Bilderanzahl wurde dabei auf 999 erhöht, so dass nun auch umfangreichere Bildersammlungen präsentiert werden können.

Im Zusammenhang mit der Erweiterung der Bildergalerie haben wir zudem einen häufig geäußerten Wunsch umgesetzt: An Bildern kann nun direkt eine Bildunterschrift gespeichert werden. Dadurch ist die Anzeige einer Bildunterschrift auch innerhalb von Bildergalerien möglich. Diese wird den Nutzern in der Großansicht des Bildes angezeigt. Beim Einfügen eines Bildes im Editor können Sie eine vorhandene Bildunterschrift übernehmen oder mit einer eigenen überschreiben.

Eine weitere Neuerung ist die Exportmöglichkeit von Terminen in den Dresden Science Calendar (http://www.dresden-science-calendar.de). Die dafür nötigen Zusatzinformationen Ihrer wissenschaftlichen Vorträge und forschungsbezogenen Veranstaltungen können Sie im neuen Reiter „Export“ eintragen, den Sie im Bearbeitungsformular von Terminen finden.

Die Handbuchkapitel zu diesen neuen Funktionen folgen in Kürze. Wir werden Sie bei Erscheinen auf unserem Twitterkanal informieren: https://twitter.com/plone_tudresden

Weitere Details zum Update finden Sie unter folgendem Link: https://tu-dresden.de/webcms/webcms-news/webcms-update-2017-04-25

Erprobtes Format unter neuem Namen: WebCMS-Werkstatt

Bereits während des Relaunch-Projektes konnten Sie am Nachmittag nach den Wechslerschulungen unterstützt durch eine Ansprechpartnerin frei an Ihren eigenen Webseiten arbeiten. Dieses Angebot wollen wir auch nach Projektabschluss erhalten und bieten allen Webredakteur/innen, die mindestens die Einsteigerschulung besucht haben, im Rahmen der WebCMS-Werkstatt auch weiterhin diese Möglichkeit an. So können Sie bei größeren Arbeiten an Ihren Webseiten zügig vorankommen, technische Fragen direkt klären und neue Tipps und Tricks in den Redaktionsalltag mitnehmen. Die nächsten Termine finden Sie ebenso wie das dazugehörige Anmeldeformular auf der Schulungswebseite: https://tu-dresden.de/webcms/beratung_schulungen/webcms_werkstatt

Kontaktdaten Nutzerberatung

Wie Sie bereits in unserem letzten Newsletter lesen konnten, wurde das Projekt Webrelaunch zum 31.03.2017 offiziell abgeschlossen. Daher bitten wir Sie ab jetzt wieder die E-Mail-Adresse webcms@tu-dresden.de für alle Anfragen rund um das WebCMS zu verwenden. Die projektbezogene E-Mail-Adresse wird zunächst noch weitergeleitet. Die inzwischen etablierte Telefonnummer 463-35000 und sonstige Kontaktdaten bleiben jedoch erhalten und sind auf unserer Webseite zu finden: https://tu-dresden.de/webcms/beratung_schulungen

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Rückmeldungen und Anregungen.

Zu dieser Seite

Ulrike Schirwitz
Letzte Änderung: 27.04.2017