Studienstadt Dresden und Umgebung

Studienstadt Dresden Panorama © TU Dresden Studienstadt Dresden Panorama © TU Dresden
Studienstadt Dresden Panorama

© TU Dresden

Dresden ist die ideale Studienstadt.

Sie bietet eine Fülle kultureller Highlights. Berühmt sind die Semperoper, der barocke Zwinger, die Frauenkirche und die Staatlichen Kunstsammlungen. Den Besucher erwartet in den Dresdner Museen vielfältige Sammlungen und Sonderausstellungen,  aber auch Modernes wie eine Vielzahl von Galerien mit zeitgenössischer Kunst, eine ganze Reihe kleiner experimenteller Theater und zahlreiche Programmkinos verkörpern die lebendige Szene in Dresden. Am nördlichen Elbufer, gegenüber der Altstadt, befindet sich einer der berühmtesten Stadtteile Dresdens - die Neustadt mit vielen Kneipen, Bars und Restaurants.

Schauen Sie sich Dresden hier in einem virtuellem 360° Panoramarundgang an und genießen Sie die einmaligen Impressionen. Das Online Dresden Magazin berichtet über Neuigkeiten aus Dresdens Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft und lädt ein Dresden immer wieder neu zu entdecken - geht noch besser bei einem Besuch unserer Stadt.

Fast unermesslich sind die Kunstschätze in den Museen; die "Sixtinische Madonna" von Raffael in der Gemäldegalerie Alte Meister ist hier ebenso zu bewundern wie die wertvollen Exponate in der königlichen Schatzkammer, das "Grüne Gewölbe". Viele weitere Museen ob Frühgeschichte, Barock und Moderne prägen die Museumslandschaft von Dresden.

Traditionelles Theater wie das Staatsschauspiel Dresden im prachtvollen Gottfried-Semper-Bau oder zeitgenössische Künste in all ihren Facetten im Festspielhauses Hellerau sowie eine Vielzahl von privaten Bühnen, Kabaretts, Puppentheater sorgen für Abwechslung.

Musik in der Studienstadt Dresden © Robert Lohse Musik in der Studienstadt Dresden © Robert Lohse
Musik in der Studienstadt Dresden

© Robert Lohse

Dresden ist eine Musikstadt. Mit der Sächsischen Staatskapelle und der Dresdner Philharmonie sind zwei Orchester von internationalem Rang in der Landeshauptstadt ansässig. Und nicht nur klassische Musik kann man in Dresden finden. So ist Dresden Jazz-Fans in ganz Deutschland ein Begriff.

In Dresden kommen Kinofans auf ihre Kosten. In den Sommermonaten zählen die Filmnächte am Elbufer zu den beliebtesten Open-Air-Highlights der Stadt. Hinzu kommen regelmäßige Filmreihen und Filmfestivals.

Nicht nur die Stadt Dresden selbst hat einiges zu bieten - auch die unmittelbare Umgebung hält viele Ausflugsziele bereit. Besonders beliebt für Freizeitaktivitäten wie Wandern oder Klettern sind das Elbsandsteingebirge „Sächsische Schweiz“ mit beeindruckenden Felsformationen und Burgen.

Schloss und Park Pillnitz gehören mit zu den schönsten Ausflugszielen in der Umgebung von Dresden. Architektur und Natur sind hier kunstvoll im Stil des Barock vereint.

Schloss Moritzburg © TU Dresden Schloss Moritzburg © TU Dresden
Schloss Moritzburg

© TU Dresden


Das Jagdschloss, das Fasanenschlösschen, den Leuchtturm, das Wildgehege und vieles mehr kann man in Moritzburg, nur wenige Kilometer von Dresden entfernt, besichtigen.

Naturliebhabern empfehlen wir einen Besuch des Forstbotanischen Gartens in Tharandt, des Botanischen Gartens in Dresden, des Boselgartens bei Meißen oder der Botanischen Sammlungen in Pirna Zuschendorf. Alle vier Gärten sind auch Einrichtungen der Technischen Universität Dresden.

Zu dieser Seite

Studierendenmarketing
Letzte Änderung: 04.07.2017