Frau im Labor arbeitet am Mikroskop © Amac Garbe Das Bild zeigt einen Fluss in Zentralkirgistan mit seinen Flussterrassen. © L. Maerker

Unsere Forschung - praktisch relevant und zeitgemäß

Auch wenn es heutzutage keine neuen Kontinente mehr zu entdecken gibt, verbleiben für Geographen viele Forschungsgegenstände. In erster Linie werden raumbezogene Strukturen und Prozessen in Umwelt und Gesellschaft untersucht. Im Vordergund steht das Verständnis der natürlichen Komponenten und der Struktur der Landschaft sowie der Raumwirksamkeit gesellschaftlicher Prozesse. Problemfelder der Mensch-Umwelt-Beziehungen wie der Klimawandel, die Umweltrisiken oder der demographischer Wandel gehören zu den größten Herausforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung.

mehr erfahren Unsere Forschung - praktisch relevant und zeitgemäß

Wichtige Themen im Überblick

Forscherin schaut in ein Reagenzglas © Amac Garbe

Dresdner Geographen in der Forschung

Die Dresdner Geographen sind in der Forschung breit aufgestellt. An dieser Stelle können nur besonders wichtige Forschungsfelder aufgeführt werden.

Forschungsschwerpunkte im Bereich der Physischen Geographie bilden die  Untersuchung terrestrischer Archive (z. B. Löss - Paläoböden-Sequenzen) zum Zwecke der Paläoumweltrekonstruktion sowie die Analyse periglaziärer Hangsedimente und deren Wasser- und Feststoffhaushalt - unter anderem zum Zwecke der Schaffung eines Abflussmonitorings im Rahmen des Hochwasserschutzes in Sachsen.

Auf dem Gebiet der Sozialgeographie stehen die Stadtforschung, die Politische  Geographie und die Erfassung des demographischen Wandels in Deutschland im Focus.

Über ihre Forschungsergebnisse können am besten die Professuren Auskunft geben, an denen die Forschung im eigentlichen Sinne stattfindet.

Mehr zum Thema: Link zu einem weiterführenden Menüpunkt