Laborkurs 04 © Felix Grunicke

Aktuelle Themen der Aquatischen Forschung

Die Forschungsfelder des Instituts überdecken die wichtigsten Themen der aktuellen aquatischen Forschung, angefangen von der klassischer Limnologie von Seen- und Fließgewässern bis hin zu hochaktuellen Themen wie Antibiotikaresistenzen oder dem Einfluss des Klimawandels oder von Spurenstoffen auf Trinkwasserressourcen.

mehr erfahren Aktuelle Themen der Aquatischen Forschung

Überblick

Biodiversität 02 © Felix Grunicke

Die Forschungsfelder im Überblick

Die Forschungsfelder des Instituts überdecken die wichtigsten Themen der aktuellen aquatischen Forschung. Angefangen von der klassischer Limnologie von Seen- und Fließgewässern bis hin zu hochaktuellen Themen wie Antibiotikaresitenzen und der Verschmutzung von Trinkwasserressourcen. Je nach Professur werden dabei unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.

Die Arbeitsgruppe für Limnologie von Professor Thomas Berendonk erforscht verschiedenste Aspekte aquatischer Lebensgemeinschaften und ihrer Beziehungen zur abiotischen Umwelt. Der Einbezug  aktueller Problemfelder wie Klimawandel, Antibiotikaresistenz, Biodiversitätsverlust oder die weiteren vielfältigen anthopogenen Belastungen bildet die Brücke zwischen den klassischen Grundlagen und der angewandten Forschung. Auf den nachfolgenden Seiten werden aktuelle Schwerpunkte und Themen im Detail vorgestellt.

Die Arbeitsgruppe Fließgewässerökologie von Professor Markus Weitere setzt den Schwerpunkt auf die verschiedenste Aspekte der Fließgewässerforschung, mit dem Ziel durch fundiertes Verständnis der vielfältigen Prozesse im Ökosystem allgemeine Wirkungsmechanismen und Managementoptionen für die Bewirtschaftung von Fließgewässer ableiten zu können. Die Professur ist eine gemeinsame Professur des UFZ mit der TU Dresden. Eine detaillierte Beschreibung der Forschungsfelder finden sie hier.

Die Arbeitsgruppe aquatische Systemanalyse von Professor Dietrich Borchardt ist die zweite gemeinsame Professur des UFZ mit der TU Dresden. Sie beschäftigt sich mit integrierte Analysen von aquatischen Ökosystemen. Dabei wird das Verhalten aquatischer Ökosysteme in Abhängigkeit natürlicher Dynamiken und anthropogener Einflüsse im Maßstab von Gewässereinzugsgebieten untersucht. Mehr Informationen zu dieser Arbeitsgruppe finden Sie hier.