25.10.2018

Goldene und Diamantene Diplome für Verkehrsingenieure

Diamantene Jubilare vor dem Potthoff-Bau © A. Surma Diamantene Jubilare vor dem Potthoff-Bau © A. Surma

Diamantene Jubilare vor dem Gerhart-Potthoff-Bau

Diamantene Jubilare vor dem Potthoff-Bau

Diamantene Jubilare vor dem Gerhart-Potthoff-Bau © A. Surma

Mitte Oktober trafen sich Absolventen der Diplom-Jahrgänge 1958 und 1968 im Gerhart-Potthoff-Bau und feierten ihr 50- bzw. 60-jähriges Diplom-Jubiläum.

Übergabe der Diamantenen Diplomurkunden durch Prof. Trickauf © A. Surma Übergabe der Diamantenen Diplomurkunden durch Prof. Trickauf © A. Surma

Übergabe der Diamantenen Diplomurkunden durch Prof. Trinckauf

Übergabe der Diamantenen Diplomurkunden durch Prof. Trickauf

Übergabe der Diamantenen Diplomurkunden durch Prof. Trinckauf © A. Surma

Am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018, wurden erstmalig an der TU Dresden ehemalige Absolventen mit dem „Diamantenen Diplom“ geehrt. Die Seniorinnen und Senioren hatten in den 1950er Jahren an der Hochschule für Verkehrswesen "Friedrich List" Dresden in der Studienrichtung Eisenbahnbetrieb studiert und erhielten diese besonderen Urkunden aus den Händen von Prof. Trinckauf.

In seinem Festvortrag gab Prof. König einen Einblick in die heutigen Themenstellungen von Lehre und Forschung im Bereich der Verkehrswissenschaften und der Verankerung der Verkehrswissenschaften an der TU Dresden. Der Fachvortrag von Dr. Uwe Steinborn, DB Netz AG, stand unter dem Thema „Aktuelle Entwicklungen in ‚Zukunft Bahn‘ - auf Basis der ‚Verkehrsströmungslehre‘ von POTTHOFF“ und schlug damit eine über 60-jährige Brücke zu Prof. Gerhart Potthoff, bei dem die anwesenden Jubilare studiert hatten und der heute Namensgeber des Gebäudes der verkehrswissenschaftlichen Fakultät ist.

Übergabe der Goldenen Diplomurkunden durch Prof. Löffler © B. Stein Übergabe der Goldenen Diplomurkunden durch Prof. Löffler © B. Stein

Übergabe der Goldenen Diplomurkunden durch Prof. Löffler

Übergabe der Goldenen Diplomurkunden durch Prof. Löffler

Übergabe der Goldenen Diplomurkunden durch Prof. Löffler © B. Stein

Das „Goldene Diplom“ wurde bereits zum zweiten Mal verliehen. Diese Urkunden übergab am Samstag, dem 13.10.2018, Prof. Löffler an 22 ehemalige Absolventen der Studienrichtung Verkehrsmaschinentechnik der Hochschule für Verkehrswesen (HfV).

Im Rahmen dieser besonderen Festveranstaltung hörten die Jubilare einen Vortrag über die heutige Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ und machten einen Rundgang durch das Haus mit Besichtigung des Labors für spurgeführte Fahrzeuge.
Besonders beeindruckten sie die renovierten Hörsäle und Laborräume ihrer alten Wirkungsstätte, die natürlich auch manche Erinnerung und Anekdote weckten und zu vielfältigen Gesprächen führten.
Das Treffen fand am Abend im Gästehaus der TU Dresden einen würdigen Ausklang.

Die Gold-Jubilare beschlossen einstimmig, am 2. Oktoberwochenende 2020 ihre „Alma Mater“ erneut zu besuchen.

Zu dieser Seite

Gertraud Schäfer
Letzte Änderung: 26.10.2018