Das Bild zeigt ein V und ein W - VW steht für Verkehrswissenschaften = Potthoffbau im Panorama

Promovieren und Habilitieren an der Fakultät

Die Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" verleiht für die Technische Universität Dresden im Rahmen eines erfolgreichen Promotionsverfahrens die akademischen Grade:

Doktoringenieur (Dr.-Ing.) und

doctor rerum politicarum (Dr. rer. pol.).

Die Habilitation ist ein Nachweis der besonderen Befähigung zur Forschung und zur eigenständigen Lehre in einem Fachgebiet. Mit der Habilitation wird die Lehrbefugnis zuerkannt.

weitere Informationen Promovieren und Habilitieren an der Fakultät

Wichtige Themen im Überblick

Potthoffbau, Campus der TU Dresden

Promovieren und Habilitieren

Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen für eine Promotion sowie Informationen über den Ablauf eines Promotionsverfahren sind in der Promotionsordnung  (PromO) der Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" vom 31.01.2015 enthalten.

Promotionsordnung vom 31.01.2015

Voraussetzungen und Verfahrensweise für Habilitationsverfahren regelt die Gemeinsame Habilitationsordnung der TUD vom 14. Februar 1996.

Gemeinsame Habilitationsordnung der Technischen Universität Dresden vom 14.02.1996

Name

Frau Ines Woditschka, Studien- und Promotionsangelegenheiten

Adresse work

Besucheradresse:

Gerhart-Potthoff-Bau, Raum POT 155 Hettnerstr. 3

01069 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Ines Woditschka

01062 Dresden

Adresse parcel

Paketadresse:

Technische Universität Dresden Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Ines Woditschka Helmholtzstr. 10

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-36536
fax Fax
+49 351 463-36666

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
08:30 - 11:00
12:30 - 15:00

keine Sprechzeit: 30. und 31.10.2017 (Feiertag)