Ein Stapel Bücher © Amac Garbe Studierende auf dem Campus © Amac Garbe

Studieren an der Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs

Die Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs zeichnet sich für die Ausbildung der Diplom-Verkehrsingenieure/-innen in der Studienrichtung „Verkehrssystemtechnik und Logistik“ mit dem Studienschwerpunkt "Luftverkehr" verantwortlich. Ab dem Wintersemester 2017/2018 werden zudem die Studierenden des neuen Masterstudiengangs „Luftverkehr und Logistik“ an der Professur unterrichtet und betreut. Darüber hinaus sind zahlreiche Studierende der Luft- und Raumfahrttechnik, der Informatik, der Wirtschaftswissenschaften und der Verkehrswirtschaft regelmäßig Gäste unserer Lehrveranstaltungen.

mehr erfahren Studieren an der Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs

Wichtige Themen im Überblick

Studierende im Hörsaal © Amac Garbe

Studienmöglichkei­ten

Die Professur für Technologie und Logistik des Luftverkehrs im Institut für Luftfahrt und Logistik (IFL) bietet im Rahmen der Studienrichtung „Verkehrssystemtechnik und Logistik“ die zielgerichtete Ausbildung zum Verkehrsingenieur/-in im Studienschwerpunkt "Luftverkehr" an. In den Lehrveranstaltungen der Professur werden die technologischen Grundlagen des Luftfahrzeuges und seines Antriebs, wie auch die Eigenschaften seiner betrieblichen Umgebung, umfänglich vermittelt.  Weiterhin wird methoden- als auch prozessorientiertes Fachwissen in den Themenbereichen Safety und Security, Flugplatzgestaltung und -betrieb, Management von Luftverkehrsgesellschaften, Flugplanung,  -durchführung und -überwachung sowie Flugsicherung und Verkehrsflusssteuerung gelehrt.  Ab dem Wintersemester 2017/2018 werden zudem die Studierenden des neuen Masterstudiengangs „Luftverkehr und Logistik“ im Rahmen ihrer Pflicht- und Wahlmodule unterrichtet und betreut.  Die Studienordnung für den konsekutiven Masterstudiengang finden Sie hier, die dazu gehörige Prüfungsordnung hier. Neben der Ausbildung von Studierenden im Hauptstudium vermittelt die Professur im Rahmen des Grundstudiums für Verkehrsingenieure/-innen die wichtigsten Grundlagen zur betrieblichen und logistischen Gestaltung des Luftverkehrs. Darüber hinaus haben wir sowohl in den Lehrveranstaltungen des Grund- als auch des Hauptstudiums regelmäßig die Studierenden der Luft- und Raumfahrttechnik, der Informatik, der Wirtschaftswissenschaften und der Verkehrswirtschaft zu Gast. Dank bestehender ERASMUS+ Vereinbarungen der Professur mit angesehenen Universitäten im europäischen Ausland kann der am IFL erlangte eigene fachliche Horizont optional sinnvoll ergänzt werden!