A320 FTD © Hannes Bombelek VOKOSIM © Hannes Bombelek

Die Simulationsumge­bung der Professur

Die Professur verfügt über eine fortschrittliche Simulationsinfrastruktur, welche die Optimierung einzelner Flugtrajektorien, die Abbildung der Flugdurchführung im Airbus A320-Cockpit und die Steuerung des Verkehrsflusses am Boden sowie im Luftraum erlaubt. Die einzelnen Komponenten als auch deren Verknüpfung nehmen eine zentrale Rolle in der Forschung und Lehre der Professur ein.

mehr erfahren Die Simulationsumgebung der Professur

Simulatoren

A320 Sim Lehre © IFL

Verwendung in Forschung und Lehre

Die Professur hat eine umfangreiche Expertise in der Durchführung von wissenschaftlichen Versuchen unter Entwicklung und Nutzung der hier vorgestellten Simulationsinfrastruktur. Engmaschig und aktuell verbundene Forschungsprojekte sind unter anderem:

  •  ProfiFuel - "Verbesserte Planung und Realisierung von Flugprofilen mit geringstem ökologischen Fußabdruck unter elementar niedrigem Kraftstoffverbrauch"
  • LiDAR I & II - "Analyse und Bewertung von 3D Punktwolken-basierten Lagedarstellungen zur effektiven Risikominderung auf dem Flughafenvorfeld"
  • CRM - "Collision Risk Modelling Capability for Independent Parallel Approaches"
  • UTOPIA II - "Optimierte Flugplanung mittels stochastischer Flugbahnmodellierung“
  • OPs-TIMAL - "Entwicklung eines Steuerungsverfahrens für Turnaround-Prozesse" 
  • CDO-Speedbrakes - "Optimierte Continuous Descent Operations unter unsicheren Umwelt- und Missionsbedingungen"

Die Simulatoren finden darüber hinaus in folgenden Lehrveranstaltungen Anwendung: