Seminar- und Abschlussarbeiten

RICHTLINIEN

Master und Bachelor
  • Anmeldung: Diese erfolgt mit einem Formular, das der Studierende vom Prüfungsamt nach Kontenklärung ausgehändigt bekommt. Studierender legt Formular zur Themenbesprechung beim Betreuer vor. Thema wird abgestimmt, Betreuer unterschreibt. Studierender informiert Lehrstuhlsekretariat und meldet Arbeit innerhalb einer Woche im Prüfungsamt an.
  • Bearbeitungszeit: Diese beträgt bei Bachelorarbeiten 16/11 Wochen und bei Masterarbeiten 20 Wochen.
  • Umfang: Die schriftliche Arbeit sollte bei Bachelorarbeiten einen Umfang von ca. 40 Seiten haben. Bei Masterarbeiten sind es entsprechend ca. 50 Seiten.
  • Gestaltung: Zur inhaltlichen und formalen Gestaltung der Arbeit können Sie sich an den Lehrstuhlempfehlungen oder anderen Richtlinien zur Gestaltung einer wissenschaftlichen Arbeit orientieren.
  • Zwischenpräsentation: In der Mitte der Bearbeitungszeit sind in einer 20-minütigen Zwischenpräsentation der aktuelle Stand der Arbeit und die noch offenen Arbeitsschritte vorzustellen. Der Termin ist bei Frau Seifert rechtzeitig anzumelden und sollte im Rahmen der Termine für die Präsentation von Seminar- und Abschlussarbeiten an einem Mittwoch ab 9:20 Uhr liegen.
  • Abgabe: Die schriftliche Arbeit ist in zweifacher gebundener Ausführung (gern auch beidseitig bedruckt) mit allen digitalen Quellen auf CD-ROM abzugeben. Zu den digitalen Quellen zählen das Word- oder LaTeX-Dokument der schriftlichen Arbeit, alle selbst erstellten Excel-Arbeitsblätter, sämtliche Datendateien (je nachdem als .dta, .r, .sav, .csv, .txt, .etc.), Skripte (Do-Files, R-Skript, etc.), Abbildungen usw. sowie die pdf-Ausdrucke aller Internetquellen. Zusätzlich ist die schriftliche Arbeit auf dem Publikationsserver Qucosa hochzuladen und der Link an Frau Seifert zu schicken. Sollte ein Sperrvermerk für die Arbeit vorliegen, braucht diese nicht bei Qucosa veröffentlicht werden.
  • Verteidigung: Bei Masterarbeiten sind ungefähr vier Wochen nach Abgabe der schriftlichen Arbeit in einer Abschlusspräsentation die Ergebnisse der Arbeit vorzutragen: Zeitbudget für Vortrag und Diskussion zusammen maximal 40 Minuten.  Der Termin ist bei Frau Seifert rechtzeitig anzumelden und sollte im Rahmen der Termine für die Präsentation von Seminar- und Abschlussarbeiten an einem Mittwoch ab 9:20 Uhr liegen. Die Präsentation ist spätestens am Abend vor dem Termin auf Opal hochzuladen und steht dann auf unserem Lehrstuhl-Notebook zur Verfügung. Bachelorarbeiten werden nicht verteidigt.
Seminar (Forschung)
  • Anmeldung: Erfolgt die Anmeldung im Semester, das im Studienplan vorgesehen ist, dann online, sonst Meldung im Sekretariat.
  • Bearbeitungszeit: laufendes Semester
  • Umfang: ca. 20 Seiten
  • Abgabe: ein Exemplar der schriftlichen Arbeit in gebundener Ausführung (gern auch beidseitig bedruckt) mit allen digitalen Quellen auf CD-ROM.
  • Verteidigung: Ungefähr zwei Wochen nach Abgabe der schriftlichen Arbeit sind in einer 20-minütigen Abschlusspräsentation die Ergebnisse der Arbeit vorzutragen. Dem Vortrag folgt eine 20-minütige Diskussion. Der Termin ist bei Frau Seifert rechtzeitig anzumelden und sollte im Rahmen der Termine für die Präsentation von Seminar- und Abschlussarbeiten an einem Mittwoch ab 9:20 Uhr liegen. Die Präsentation ist spätestens am Abend vor dem Termin auf Opal hochzuladen und steht dann auf unserem Lehrstuhl-Notebook zur Verfügung.
Vorlagen

Folgende Vorlagen sind lediglich als Empfehlung gedacht. Sie können gern abgewandelt oder auch gänzlich ignoriert werden. Entscheidend ist, dass sich die Form der Arbeit an aktuell üblichen wissenschaftlichen Standards orientiert.

  • Word
    • angepasste Lehrstuhlvorlage [doc]
    • TU Corporate Design Vorlage [doc]
  • LaTeX
    • angepasste Lehrstuhlvorlage [zip]
    • TU Corporate Design Vorlage [www]
    • KOMA-Script [www]
  • Powerpoint
    • angepasste Lehrstuhlvorlage [ppt]
    • TU Corporate Design Vorlage [pptx]

THEMEnvorschläge

Allgemeines
  • Eigene Themenvorschläge dürfen gern eingebracht werden.
  • Einer gemeinsamen Betreuung mit externen Partnern stehen wir offen gegenüber.
  • Die vorgestellten Themen können (von wenigen Ausnahmen abgesehen) sowohl in Diplom-, Master-, Bachelor- als auch in Seminararbeiten bearbeitet werden. Die Anpassung der Bearbeitungsschwerpunkte an den geforderten Umfang ist im konkreten Fall dem jeweiligen Betreuer abzusprechen.
  • Die Themen können im Allgemeinen auch in Gruppen bearbeitet werden.
Themenschwerpunkt Statistik

Statistische Modellierungen

Umwelt

  • Temperaturmodellierung durch Shape Invariant Modeling [pdf] (Betreuer:Dr. Iryna Okhrin)
  • Die Natur der durch Staus verursachten Zeitkosten - Möglichkeiten der Internalisierung externer Kosten (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Verkehrsbasierender "ökologischer" Fußabdruck [pdf] (Betreuer:Dr. Iryna Okhrin)
  • CO2-Emissionen jetzt und im Jahre 2050 [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Entwicklung der Elektromobilität [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Energieverbrauch von Elektrofahrzeugen [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Sind E-Autos alltagstauglich oder werden sie dies in der Zukunft sein? [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • E-Autos als Teil des "Smart Grid" [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Erneuerbare Energien: Statistik der Energieflüsse [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Anwendung ökonometrischer Methoden in der Kfz-Verbrauchsmodellierung [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)

Verkehr und Markt

  • Vorhersagbarkeit ökonomischer Zeitreihen auf verschiedenen zeitlichen Skalen [pdf] (Betreuer: Dr. Donner)
  • Phasenkohärenz und Phasenverschiebung zwischen Konjunkturzyklen in verschiedenen Volkswirtschaften [pdf] (Betreuer: Dr. Donner)
  • Klassifizierung älterer Menschen anhand ihres Mobilitätsverhaltens [pdf] (Betreuer: Dr. Kormoll)
  • Klassifizierung verschiedener Städte hinsichtlich des Bikesharings mittels Clusteranalyse [pdf] (Betreuer: Dr. Kormoll)
  • Präferenzunterschiede in der Fahrradnutzung im Bikesharing verschiedener deutscher Städte [pdf] (Betreuer: Dr. Kormoll)

Straßenverkehr

  • Einfluss der Umweltbedingungen auf die Häufigkeit von Verkehrsunfällen [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Zeitabhängigkeit der Häufigkeit von Straßenverkehrsunfällen [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Untersuchung des urbanen Straennetzes [pdf] Betreuer:Dr. Iryna Okhrin)
  • Einfluss der Region und des Verkehrskontextes auf die Häufigkeit von Straßenverkehrsunfällen [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Abhängigkeiten zwischen Straßenkategorie, Unfalltyp und Unfallursache [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Verkehr verstehen durch Analysen umfangreicher historischer Floating Car Daten (externe Masterarbeiten bei TomTom R&D, Berlin) [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Risikomaße im Verkehr [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
Themenschwerpunkt Verkehrsdynamik

Dynamische Routenwahl

  • Themen im Rahmen der Live-Verkehrsinformations-Services "HDTraffic" (externe Masterarbeiten bei TomTom R&D, Berlin) [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Practical fuel consumption models for calculating environmentally friendly routes (externe Masterarbeit bei TomTom, Berlin) [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)

Stauforschung

  • Automatische Identifikation und datengetriebene Klassifikation von Stauphänomenen auf Autobahnen [pdf] (Betreuer: Dr. Donner)
  • Analyse und Auswertung von vorhandenen Fahrzeugtrajektorien-Daten (NGSIM) in Hinblick auf Spurwechselmodellierung und Variabilität der Fahrer (Betreuer:Dr. Treiber)
  • Typische räumliche und zeitliche Skalen von Stop-and-Go-Wellen auf Autobahnen - Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Stationarität [pdf] (Betreuer: Dr. Donner)

Verkehrsmodelle

  • Zeit ist Geld - ökonomische Auswirkung einer verbrauchsarmen Fahrweise [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Wie gut bilden Fahrzeugmodelle "echtes" Fahrverhalten nach? Kalibrierung und Qualitätstest verschiedener Modelle anhand empirisch gewonnener Daten bezüglich verschiedener Ziel-Kriterien (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Fußgänger oder Kfz - wer ist der stärkere? Empirische Datenerhebung oder Modellierung und Simulation von sich kreuzenden Fußgänger- und Fahrzeugströmen (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Vergleichende Analyse verschiedener fußgängerdynamischer Modelle mit Wechselwirkungskräften [pdf] (Betreuer: Dr. Donner)

Programmierung

  • Erweiterung eines Verkehrsflusssimulators mit Java (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Entwicklungs- und Simulationsprojekte am quelloffenen Verkehrssimulator www.movsim.org (externe Masterarbeiten bei TomTom R&D, Berlin) [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
Themenschwerpunkt Verkehrsplanung
  • Erhebung, Entwicklung und Prognose der Verkehrsleistung [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)
  • Einflussgrößen (exogene Variable) bei der Verkehrsmittelwahl [pdf] (Betreuer: Dr. Treiber)

angemeldete Arbeiten

Aktuell

Die aktuell angemeldeten Arbeiten finden sich hier .

Abgeschlossene Arbeiten

Aktuell

Die abgeschlossenen Arbeiten sind hier zu finden.

PräsentationsTermine ForschungsseminaR

Informationen
  • Detaillierte Informationen zum Forschungsseminar im Masterstudium erhalten Sie [hier]!
  • Veranstaltungsort: Falkenbrunnen, Würzburger Str. 35, Raum Nr. 004
  • Terminkoordinierung: Frau Seifert
  • Die regelmäßige Teilnahme aller Seminaristen ist erwünscht.
  • Die Präsentation ist spätestens am Abend vor dem Termin auf Opal hochzuladen und steht dann auf unserem Lehrstuhl-Notebook zur Verfügung.
  • Die aktuellen Termine bzw. Terminänderungen können jetzt auch als RSS-Feed gelesen werden. Durch Klick auf das entsprechende Symbol unten links in der Statuszeile wird der Service bereitgestellt und wöchentlich werden Ihnen direkt die Aktualisierungen angezeigt. 
Termine im Sommersemester 2018
Datum Uhrzeit Sprecher Thema
09.05.18 09:20 Stine Bartl Klassifizierung verschiedener Städte mittels Clusteranalyse mithilfe von Bike-Sharing Daten
25.04.18 09:20 Christopher Beyer Klassifizierung älterer Erwachsener anhand ihres Mobilitätsverhaltens - eine empirische Analyse der großen SrV-Vergleichsstädte
11.04.18 09:50 Philipp Mettke Modellierung der Preisschwankungen in der Schifffahrt mittels GARCH-Prozessen
11.04.18 09:20 Silvia Angelova Verkehrsmittelwahl im Alltags- und Fernverkehr - eine Stated-Choice Befragung
28.03.18 09:20 Alisa Futlik Weiterentwicklung und Realisierung des Suchalgorithmus des "generalized p-Median problems"
28.02.18 10:00 Marcus Franz Sind Elektroautos wirklich umweltfreundlich?
07.02.18 09:20 Lisa Drache Schätzung maximaler Wartezeiten mittels Extremwertverteilung an lichtsignalgesteuerten Knotenpunkten
05.02.18 10:00 Igor Franchuk Statistische Prognose der Akzeptanz von Nahverkehrsabgaben unter Berücksichtigung sozio-demografischer Faktoren
31.01.18 09:20 Bich Lien Nguyen Sind E-Autos alltagstauglich oder werden sie dies in der Zukunft sein?
20.12.17 09:20 Matthias Schwarz Verkehrsnachfragemodellierung am Beispiel der Stadt Brandenburg an der Havel
16.11.17 11:10 Igor Franchuk Statistische Prognose der Akzeptanz von Nahverkehrsabgaben unter Berücksichtigung sozio-demografischer Faktoren
08.11.17 10:00 Mathias Willnat Data-Mining-Methoden zur Verkehrsmusteranalyse der Bike-Sharing-Nutzung
08.11.17 09:20 Matthias Schletze Wege- personen- und haushaltsspezifische Determinanten des Carsharings
11.10.17 09:20 Philipp Mettke Zeitreihenanalyse: Routenpreise in der Containerschiffahrt

 

Vorträge der letzten Semester: Archiv

Zu dieser Seite

Jörn-Andreas Werner
Letzte Änderung: 20.12.2016