Dr. Bettina Jansen

Inhaltsverzeichnis

      1. Wissenschaftlicher Werdegang
      2. Interessensschwerpunkte
      3. Vereinsmitgliedschaften
      4. Publikationen
      5. Vorträge und Konferenzteilnahmen
      6. Gastaufenthalte
      7. Moderationen
      8. Tagungsorganisation
      9. Lehrveranstaltungen
Bettina Jansen © Ulrike Kohn

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Name

Dr. Bettina Jansen

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Englische Literaturwissenschaft

Professur für Englische Literaturwissenschaft

Adresse work

Postanschrift:

Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, Raum 3.15 Professur für Englische Literaturwissenschaft

01062 Dresden

work Tel.
+49 351 463-33848
fax Fax
+49 351 463-35135

Sprechzeiten:

Mittwoch:
13:00 - 14:00

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Studium der Anglistik und Germanistik (Staatsexamen) an der Universität Leipzig
  • Foreign Language Assistant (6th Form College, York)
  • seit 2010 Mitarbeiterin der Professur für Englische Literaturwissenschaft (TU Dresden)
  • Dissertationsprojekt zur zeitgenössischen britischen Kurzgeschichte (abgeschlossen am 05.02.2016)

Interessensschwerpunkte

  • postkoloniale Theorien und postkoloniale Literaturen
  • Gemeinschaftstheorien
  • black British literature
  • britische Gegenwartsliteratur
  • die britische Short Story
  • Identität und Literatur
  • genderorientierte Literaturwissenschaft
  • literaturwissenschaftliche Altersforschung

Vereinsmitgliedschaften

Publikationen

  • Narratives of Community in the Black British Short Story. Palgrave Macmillan, 2018.
  • Männlichkeit: Ein interdisziplinäres Handbuch. Ed. with Stefan Horlacher and Wieland Schwanebeck. Stuttgart; Weimar: Metzler, 2016.
     
  • "'We Are Cyborgs': Technology in Hari Kunzru's Short Fiction." Short Fiction in Theory & Practice 8.1&2: 53-67.
  • "Vom verarmten Außenseitertum zur orientierungslosen
    Mittelschicht: Männlichkeitsentwürfe in der black British short story". Armut:
    Gender-Perspektiven ihrer Bewältigung in Geschichte und Gegenwart
    . Ed. Maria Häusl, Stefan Horlacher, Sonja Koch, Gudrun Loster-Schneider und Susanne Schötz.
    Leipzig: Lepziger Universitätsverlag, 2016. 313-331.
  • "'What is a man?' The Representation of Masculinity in Hanif Kureishi's Short Fiction." Configuring Masculinity in Theory and Literary Practice. Ed. Stefan Horlacher. Leiden: Rodopi, 2015. 217-250.
  • "Come Together? The Deconstruction of Community in the Contemporary Black British Short Story." Anglistik 26.1 (2015): 69-79.
  • "The Exploration of Community in Hanif Kureishi's Short Fiction." Literary London Journal 10.2 (Autumn 2013): n.pag. Web
     
  • [mit Sebastian Jansen] "Sabotaging 'Hitchcock' (Tagungsbericht)." H-Soz-u-Kult: Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften vom 26. September 2014. Link zum Artikel
  • [mit Ulrike Kohn] "Armut: Gender-Perspektiven ihrer Bewältigung in Geschichte und Gegenwart (Tagungsbericht)." H-Soz-u-Kult: Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften vom 25. März 2014. Link zum Artikel 
  • [mit Wieland Schwanebeck] "Bodies - Systems - Structures: Masculinities in the UK and the US, 1945 to the Present (Tagungsbericht)." H-Soz-u-Kult: Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften vom 24. August 2012. Link zum Artikel
     
  • [Review] "Henriette Herwig/Andrea von Hülsen-Esch (Hg.): Alte im Film und auf der Bühne: Neue Altersbilder und Altersrollen in den darstellenden Künsten." Medienwissenschaft 1 (2017): 45-47.
  • [Review] "Nora Pleßke: The Intelligible Metropolis: Urban Mentality in Contemporary London Novels." The Literary London Journal 12.1-2 (2015): 91-97. Link
  • [Review] "Andreas Hepp/Andreas Lehmann-Wermser (Hg.): Transformationen des Kulturellen: Prozesse des gegenwärtigen Kulturwandels." Medienwissenschaft 1 (2014): 29f.

Vorträge und Konferenzteilnahmen

  • 13.07.2017: "Music for the Off-Key: Fantastic Renegotiations of London." Fantastic London: Dream, Speculation and Nightmare [Annual Conference of the Literary London Society, University of London]. 
  • 27.-30.04.2017: Cultural Narratives, Processes and Strategies in Representations of Age and Aging [Graz].

  • 15.07.2016: "The Black British Short Story: Analysing a Neglected Genre through the Perspective of Jean-Luc Nancy's Philosophy." Influence and Confluence in the Short Story: East and West [14th International Conference on the Short Story in English, East China Normal University, Shanghai]. 
  • 14.05.2016: "We Are Cyborgs: Technology in Hari Kunzru's Short Fiction." "The Child of the Century": Reading and Writing Short Fiction Across Media [ENSFR-Konferenz, Edge Hill University, Liverpool].
  • 25.07.2015: "Negotiations of Community in the Black British Short Story." PhD Colloquium [Ruhr Universität Bochum].
  • 17.04.2015: "The Cosmopolitan Black British Short Story." Reading Short Fiction in Transnational Contexts [internationale Konferenz des ENSFR am Trinity College & University College Dublin].
  • 16.-19.07.2014: 13th International Conference on the Short Story in English [Wien].
  • 29.11.2013: "Vom verarmten Außenseitertum zur orientierungslosen Mittelschicht: Männlichkeitsentwürfe in der black British short story." Armut. Gender-Perspektiven ihrer Bewältigung in Geschichte und Gegenwart [interdisziplinäre Konferenz an der TU Dresden].
  • 26.09.2013: "Coventry und Dresden: Eine besondere Städtepartnerschaft." Teil des kulturellen Rahmenprogramms anlässlich der Doppelausstellung ENGLANDIA von John Yeadon (Coventry) und TANZT! von Jean Kirsten (Dresden), JohannStadthalle Dresden.
  • 01.06.2013: "Coming Together: The Exploration of Community in the Contemporary Black British Short Story." Come Together? Concepts of Community in Contemporary British and Irish Literature and Culture [internationale Konferenz an der Universität Mannheim].
  • 25. 02. 2012: "Deconstructing Exclusionary Conceptualisations of Community: Hanif Kureishi's Short Fiction." In Analysis: The Work of Hanif Kureishi [internationale Konferenz an der University of Roehampton, London].

Gastaufenthalte

  • 5.03. - 19.03.2016: The English and Foreign Languages University, Hyderabad, Indien

Moderationen

  • [mit Uta Hauthal] 15.09.2016: Poets Translating Poets: Versschmuggel mit Südasien mit Sylvia Geist (DE), Thomas Kunst (DE), Harish Meenashru (IN) sowie Sridala Swami (IN) in der Villa Augustin, Dresden.
  • 29.10.2015: Eröffnungsveranstaltung der Bardinale Afrika: Face to Face und Podiumsdiskussion zu Heimat, Identität und Diaspora mit Bongani Kona (ZA/ZB), Emeka Okereke (NG), Dorothee Elmiger (CH) und Emiliano Chaimité (DE/MZ) in der Villa Augustin, Dresden.
  • [mit Wieland Schwanebeck] 15.10.2012: Lesung von Emily Perkins (The Forrests) in der Villa Augustin, Dresden.

Tagungsorganisation

  • 26.-28.10.2017: "Gemeinschaft Neu Denken"/"Re-Thinking Community", Kulturpalast Dresden; gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung, Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen, den Städtischen Bibliotheken Dresden, dem Literaturhaus Villa Augustin und der Deutsch-Britischen Gesellschaft Dresden e.V.

Lehrveranstaltungen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 15.10.2018