Gruppenfoto der Mitarbeiter*innen des Lehrstuhls © Tobias Nanz Bild verschiedener Medien © Julius Drost

Nicht einfach "Irgendwas mit Medien..."

Die Professur für Medienwissenschaft und Neuere deutsche Literatur interessiert sich für Fragestellungen im Schnittpunkt von Medien- und Kulturtheorie, Ästhetik und (Kultur-)Narratologie. Sie erforscht die politischen und emotionalen Dimensionen von Literatur, Film und TV-Serie, beschäftigt sich ebenso mit populärkulturellen Phänomenen wie mit ‚high culture’ und geht davon aus, dass ihre Gegenstände nur dann umfassend in den Blick kommen, wenn sie historisch eingeordnet und diskursiv kontextualisiert werden.

Die Professur für Neuere deutsche Literatur und Kulturgeschichte hat zum Ende des Wintersemesters 2018/19 mit der Pensionierung von Prof. Walter Schmitz ihren Betrieb eingestellt. Die weiterhin an der TU Dresden lehrenden und forschenden Mitarbeiter*innen (Prof. Almai, Prof. Fröschle, Dr. Teufel) sind ab dem Sommersemester 2019 nunmehr unter dem Dach der Professur für Medienwissenschaften und Neuere deutsche Literatur unter Leitung von Prof. Lars Koch tätig. Unsere Website wird momentan überarbeitet. Die Kontaktdaten zu den Dozierenden der NdL finden Sie weiterhin auf der Website Neuere deutsche Literatur und Kulturwissenschaften (https://tu-dresden.de/gsw/slk/germanistik/ndl). Weitere Informationen werden im Laufe des Sommersemesters 2019 veröffentlicht.

learn more Nicht einfach "Irgendwas mit Medien..."

Die Professur im Fokus

Theater der Diskrimierung © Christina Rogers
HINWEISE
  • Die Professur für Neuere deutsche Literatur und Kulturgeschichte hat zum Ende des Wintersemesters 2018/19 mit der Pensionierung von Prof. Walter Schmitz ihren Betrieb eingestellt. Die weiterhin an der TU Dresden lehrenden und forschenden Mitarbeiter*innen (Prof. Almai, Prof. Fröschle, Dr. Teufel) sind ab dem Sommersemester 2019 nunmehr unter dem Dach der Professur für Medienwissenschaften und Neuere deutsche Literatur unter Leitung von Prof. Lars Koch tätig. Unsere Website wird momentan überarbeitet. Die Kontaktdaten zu den Dozierenden der NdL finden Sie weiterhin auf der Website Neuere deutsche Literatur und Kulturwissenschaften (https://tu-dresden.de/gsw/slk/germanistik/ndl). Weitere Informationen werden im Laufe des Sommersemesters 2019 veröffentlicht.
  • Liebe Studierende, mit ihrer Immatrikulation erhalten Sie vom ZIH eine TU-E-Mail-Adresse (@mailbox.tu-dresden.de). Bitte sorgen Sie für die regelmäßige Kontrolle dieses Mail-Postfachs oder alternativ für eine automatische Weiterleitung an die private E-Mail-Adresse. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir aus Sicherheitsgründen in Zukunft auf private Adressen von Studierenden nicht mehr antworten und diese auch nicht mehr aktiv nutzen werden.
  • Hinweise zur Handbibliothek der Professur finden Sie unter Studium/Materialien.