© Ludwig Schmutzler

Professur für Computergraphik und Visualisierung

Weiterlesen Professur für Computergraphik und Visualisierung
Weitere News

Wichtige Themen im Überblick

Visualisierung einer Atomstruktur mit Ambient Occlusion © Sebastian Grottel

Herzlich willkommen auf der Webseite der Professur für Computergraphik und Visualisierung

Die zentrale Aufgabe der Computergraphik ist die computerunterstützte Erstellung von Bildern. Es gibt eine vage Unterteilung in 2D- und 3D-Computergraphik. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf der 3D-Computergraphik, bei der es sich um folgende Fragestellungen dreht: Welche diskrete Darstellung wählt man für eine dreidimensionale Szene, wie entwirft man eine visuell ansprechende Szene, wie nimmt man dreidimensionale Strukturen aus der realen Welt auf, wie simuliert man die Ausbreitung von Licht in einer Szene, wie können komplexe Szenen interaktiv dargestellt werden, wie baut man interaktive Systeme, wie simuliert man natürliche Phänomene, wie vereinfacht man die aufwendigen Berechnungen ohne Einbußen in der Bildqualität,...?

In der Visualisierung nutzt man Techniken der Computergraphik zur Darstellung von meist numerischen Daten in Form von anschaulichen und leicht verständlichen Bildern. Dabei werden Untersuchungen der menschlichen Wahrnehmung ausgenutzt, um dem Betrachter der Visualisierung so viel Information wie möglich zu vermitteln. Das Interesse unserer Professur konzentriert sich auf die wissenschaftliche Visualisierung, bei der Techniken der Computergraphik und Visualisierung auf wissenschaftliche Datensätze angewendet werden.

Name

Sekretariat

Adresse work

Besucheradresse:

Andreas Pfitzmann Bau, Raum 2105 Nöthnitzer Str. 46

01187 Dresden

Deutschland

work Tel.
+49 351 463-38384
fax Fax
+49 351 463-38396

Öffnungszeiten:

Nach persönl. Vereinbarung. Briefkasten für Prüfungsanmeldungen oder SHK-Anträge finden Sie vor dem Büro!

Nachklausur "Einführung in die Computergra­phik"

Die Nachklausur ECG wird am Dienstag, den 21.02.2017 um 11:10 Uhr im Potthoffbau, 1. OG, Raum 81 (POT/81/H) stattfinden. Die Prüfung ist ab 10.01.2017, 12:00 Uhr frei zur Einschreibung.