© TD

Juniorprofessur für Technisches Design

mehr erfahren Juniorprofessur für Technisches Design
23.02.2017
Quelle: tdtud

Einladung zu Keynotes und Input-Talks im Rahmen der International Springschool “smart@work

Vom 5. bis 11. März 2017 wird die Internationale Spring School “smart@work – Human Technology Cooperation” mit insgesamt 22 Doktoranden und Post-Docs aus 15 verschiedenen Ländern an der Technischen Universität Dresden stattfinden. Die Springschool wird von uns, zusammen mit dem Interactive …

20.02.2017
Quelle: tdtud

Tilt brush: Virtual 3D-Sketching

Unsere Kollegen von der Professur für  Konstruktionstechnik/CAD haben einen Neuzugang in ihrem Virtual Reality Labor: Die VR-Brille Htc Vive. Wir Designer finden natürlich die Anwendung Tilt Brush am Spannensten, das virtuelle Sketchen im Raum. Die Bedienung ist sehr einfach: Brille auf – …

09.02.2017
Quelle: tdtud

Produktvideo: Steuerung eines Smart-Home-Systems

Im Rahmen von Lucas Schultes Diplomarbeit über die Enwicklung einer Smart-Home-System-Steuerung ist ein schönes Video entstanden, welches wir euch nicht vorenthalten wollen. https://www.youtube.com/watch?v=IggKU9vakiI In Zusammenarbeit mit der ACX GmbH und dem Institut für Holztechnologie …

Wichtige Themen im Überblick

Nutzerzentrierte Entwicklung © TD

Industrial Design Engineering

Für das Technische Design steht der professionelle Nutzer im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir nennen das user centered. Bei der Entwicklung technisch anspruchsvoller Produkte verbinden wir Design und Konstruktion zu innovativen Gesamtlösungen. Dabei arbeiten wir ebenso kreativ wie systematisch. Unter der Berücksichtigung von Kunden-, Markt- und Unternehmensbedürfnissen entstehen so technisch, ergonomisch und ästhetisch überzeugende Produkt- und Innovationsstudien für die Arbeitswelt von morgen und übermorgen.

In der grundlagenorientierten Forschung streben wir nach einem besseren Verständnis des Design- und Entwicklungsprozesses. Wesentliche Fragestellungen betreffen dabei die Verbindung von Product und Service Design sowie die Definition von Universal und Experience Design für Investitionsgüter. Darüber hinaus setzen wir Designmethoden als Katalysator in vielfältigen interdisziplinären Forschungs- und Innovationsprojekten ein. Mit Hilfe unserer Demonstratoren werden Forschungsergebnisse breit kommuniziert zielgerichtet in die Wirtschaft transferiert.

Im Rahmen des Designstudiums als Vertiefung des allgemeinen und konstruktiven Maschinenbaus sowie in Nebenfächern für Maschinenbauer, Verfahrens- und Naturstofftechniker, Studierende des Lehramts, der Wirtschaftsingenieurwissenschaften und der Psychologie betreuen wir zwischen 50 und 100 Studierende. Das Lehrangebot beinhaltet gestalterische Grundlagen wie Grafik und Plastik ebenso wie methodisch angeleitete Produktentwürfe. Eine starke Projektorientierung und interdisziplinäre Kooperationen prägen das Studienangebot.

Die Verbindung von Forschung, Studium und Praxis-Kooperationen ist stark ausgeprägt. Für Studierende mit sehr guten Leistungen besteht auch die Möglichkeit, im Anschluss an das Hochschulstudium über Designthemen zu promovieren.

TD im Internet