INF 110 DS & LA

wintersemester 2018/19

Vorlesungszeiten

Montag 3. DS TRE / MATH INF 110-1 Lineare Algebra Prof. Ulrike Baumann
Mittwoch 3. DS   HSZ / 02 INF 110-2 Diskrete Strukturen Jun.-Prof. Martin Schneider
Freitag 3. DS  TRE / MATH INF 110-2 Diskrete Strukturen Jun.-Prof. Martin Schneider
  • Kursassistentin Lineare Algebra:           Antje Noack
  • Kursassistent Diskrete Strukturen:       Henri Mühle
Zur Übungsseite des Modulteils INF 110-1 Lineare Algebra geht es hier.
Zur Übungsseite des Modulteils INF 110-2 Diskrete Strukturen geht es hier.

Aktuelles

Klausur INF-110-1
  • Termin:  am 14.12.2018, Beginn: 16:40 Uhr
    Raumaufteilung:
    Nachnamen beginnend mit A - E:   HSZ/004
    Nachnamen beginnend mit F - J:   HSZ/002
    Nachnamen beginnend mit K - N:   HSZ/003
    Nachnamen beginnend mit O - Z:   HSZ/Audi

    erlaubte Hilfsmittel: ein A4-Blatt ein- oder beidseitig handschriftlich beschrieben
    mitzubringen sind: Studentenausweis, Lichtbildausweis, eigenes Papier, Schreibzeug
  • Aufgaben zur Klausurvorbereitung:  -> hier herunterladen
    Die Aufgaben sollten unbedingt selbst gerechnet werden!
    Die Lösungen werden am Dienstag, dem 11.12. in der 6. DS vorgerechnet.
    Raum: HSZ/02.
  • Schwerpunktthemen der Linearen Algebra:
    Rechnen mit komplexen Zahlen
    Matrixoperationen, Eigenschaften von Matrixoperationen
    Gauss/Jordan-Verfahren über den Körpern der reellen und komplexen Zahlen und über GF(2)
    Lösungsmengen linearer GlS mit und ohne Parameter
    Vektorräume, Untervektorräume, Spannräume
    Lineare Unabhängigkeit, Basis, Koordinatenvektor, Dimension eines Vektorraumes
    Rang, Spaltenraum, Kern einer Matrix,
    Inverse Matrix
  • Schwerpunktthemen der Diskreten Strukturen:
    Aussagenlogik
    Mengen, Relationen
    Abbildungen
    Natürliche Zahlen, vollständige Induktion 
    Endliche Mengen, Kardinalitäten 
    Algebraische Strukturen (Monoide, Gruppen, Ringe) 
    Teilbarkeit (Euklidischer Algorithmus, Teilerdiagramme, Primfaktorzerlegung)
    Modulo-Arithmetik, Restklassen
  • Alte Klausuren: SoSe18, WiSe17, SoSe17, WiSe16, SoSe16
    Beachten Sie, dass die Schwerpunkte der Vorlesungen und die Reihenfolge der Themen in den Jahren unterschiedlich ist! Das schlägt sich natürlich auch in den alten Klausuren nieder. Die aktuellen Schwerpunktthemen sind in der obigen Liste und den Aufgaben zur Klausurvorbereitung abzulesen.
Klausur INF-110-2
  • Termin am 11.02.2019
    Raumaufteilung: wird ein paar Tage vorher hier bekannt gegeben.
    erlaubte Hilfsmittel: alle schriftlichen Unterlagen des Kurses, Formelsammlung
  • alte Klausuren: SoSe18, WiSe18, SoSe17, WiSe17, SoSe16
    Beachten Sie auch hier, dass die Schwerpunkte der Vorlesungen und die Reihenfolge der Themen in den Jahren unterschiedlich ist!
 Wiederholungs - und Nachschreibeklausur INF-120-1
  • Termin am 20.02.2019
Klausur INF-120-2
  • Termin am 15.02.2019

Lernraum

Wann? Wo? Wer betreut?
Do. 5. DS und 6.DS WIL B122 Stefan Eberhard, Raphael Stoy, Christian Zschalig

Der Lernraum ist ab der 2. Semesterwoche bis in den Prüfungszeitraum geöffnet.

Sie können den Lernraum nutzen, um die Vorlesungen nachzuarbeiten, Übungs- und
Hausaufgaben eigenständig zu lösen oder sich auf die Klausuren vorzubereiten.
Dabei stehen Ihnen erfahrene Tutoren für Fragen zur Verfügung.
    

Leistungspunkte/Prüfung

Durch das Modul INF-B-110 können 15 Leistungspunkte erworben werden.
Die Leistungspunkte werden erworben, wenn die Modulprüfung bestanden ist.
Die Modulprüfung besteht aus zwei Klausurarbeiten:

  • Die erste Klausur (90 Minuten) wird Anfang Dezember über den Inhalt der Lehrveranstaltungen des Moduls geschrieben,  die im Zeitraum Oktober bis etwa Ende November liegen, und mit einer Note A bewertet.

Die Wiederholungsklausur dieses Klausur findet zu Beginn des kommenden Sommersemesters (im April/Mai) statt.

  • Die zweite Klausur (120 Minuten) wird nach dem Abschluss der Lehrveranstaltungen des Moduls im Prüfungszeitraum des aktuellen Wintersemesters geschrieben und mit einer Note B bewertet.

Die Wiederholungsklausur der zweiten Klausur wird im Prüfungszeitraum des kommenden Sommersemesters stattfinden.

  • Die Modulnote C wird wie folgt berechnet:  C:= ( A + 2B)/3 .

Die Möglichkeit zum Wiederholen der Modulprüfung ist in der Prüfungsordnung geregelt. 

Hausaufgaben

Es sollen über das Semester Hausaufgaben abgegeben werden. Damit kann auch ein Bonus für die aktuell anstehenden Klausuren INF-110-1 und INF-110-2 erworben werden.

Für die erste Modulklausur (INF-110-1) wird ein Bonus vergeben, falls

  • Punkte von insgesamt möglichen 12 Punkten für die zur Abgabe markierten Hausaufgaben der Übungsblätter 1 bis 6  der Übungen zum Modulteil "Lineare Algebra " erreicht werden,
  • Punkte von insgesamt möglichen 12 Punkten für die zur Abgabe markierten Hausaufgaben der Übungsblätter 1 bis 6  der Übungen zum Modulteil "Diskrete Strukturen " erreicht werden.

Für die zweite Modulklausur (INF-110-2) wird ein Bonus vergeben, falls

  • Punkte von insgesamt möglichen 12 Punkten für die zur Abgabe markierten Hausaufgaben der Übungsblätter 7 bis 12  der Übungen zum Modulteil "Lineare Algebra " erreicht werden,
  • Punkte von insgesamt möglichen 12 Punkten für die zur Abgabe markierten Hausaufgaben der Übungsblätter 7 bis 12  der Übungen zum Modulteil "Diskrete Strukturen " erreicht werden.

Punkte für den Bonus können auch durch das Vorrechnen von Aufgaben in den Übungen erlangt werden.

Hausaufgaben, die zur Bewertung abgegeben werden können, sind auf den Übungsblättern mit "A" gekennzeichnet. Es handelt sich pro Blatt um eine Aufgabe. Pro Hausaufgabe können 2 Punkte erworben werden:

0 Punkte nicht ausreichend bearbeitet
1 Punkt  teilweise richtig bearbeitet
2 Punkte      gut/sehr gut bearbeitet

Abgabetermin für die Hausaufgaben:

jeweils in der auf die Ausgabe der Übungsblätter folgenden Woche in der eigenen Übung oder im Lernraum WIL B 122 .

zurück zum Seitenanfang

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 11.12.2018