Studiengang Holztechnologie und Holzwirtschaft (Master)
akkreditiert

Informationen gültig bis Mai 2019, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
4 Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Studiengebühren pro Semester
Semesterbeitrag, sowie gegebenenfalls Zweit- und Langzeitstudiengebühren
Studienart
Direktstudium
Studientyp
weiterführend
Studienort
Tharandt
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum
1. Juni - 15. September
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. September
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. März
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Wintersemester)
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Sommersemester)
1. Oktober - 15. Januar
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

Benötigt werden ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Forstwissenschaften oder einem fachnahen Studiengang und Englischgrundkenntnisse (Nachweis ist zu erbringen).

Sprachvoraussetzung Deutsch

Internationale Studienbewerber sowie deutsche Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte auf folgender Seite: erforderliche Sprachkenntnisse.

Hinweise zur Bewerbung

Liegt zum Zeitpunkt der Antragstellung der Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses noch nicht vor, wird der Bewerber auch dann berücksichtigt, wenn bereits 80 % der durch den Hochschulabschluss erreichbaren Leistungspunkte aufgrund von abgeschlossenen Modulprüfungen oder auch der Abschlussarbeit und ggf. des Kolloquiums durch Bescheinigung der Herkunftshochschule (Prüfungsamt) nachgewiesen werden. Die Bescheinigung soll auch eine auf der Grundlage der bereits absolvierten Prüfungsleistungen berechnete, vorläufige Durchschnittsnote enthalten, wenn es sich um einen zulassungsbeschränkten (TU-Nc) Masterstudiengang handelt.

Allgemeines zum Studiengang

Der Masterstudiengang „Holztechnologie und Holzwirtschaft“ ist ein stärker anwendungsorientierter sowie ein interdisziplinärer Studiengang. Dieser wird gemeinsam von der Fakultät Umweltwissenschaften sowie von der Fakultät Maschinenwesen getragen. Den Studierenden werden die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden vermittelt, die sie zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zum eigenverantwortlichen Handeln auf dem Gebiet der Holztechnologie und Holzwirtschaft befähigen.
Nach Abschluss des Studiums wird der akademische Grad „Master of Science“ (M. Sc.) vergeben.

Studieninhalt

Das Studium umfasst einschließlich der Anfertigung der Masterarbeit 4 Semester. Die Absolventen sind durch ihr breites fachliches Wissen, durch die Kenntnis wissenschaftlicher Methoden auf dem Gebiet der Holztechnologie und Holzwirtschaft und ihre Kompetenz zu Abstraktion und Transfer dazu befähigt, vielfältige und komplexe Aufgabenstellungen in Bereichen der Holztechnologie und Holzwirtschaft zu bewältigen.

Folgende Themenfelder werden vermittelt:

- Technologische Grundlagen
- Chemie, Physik und Anatomie des Holzes
- Grundlagen des Erzeugens der Holz- und Faserwerkstoffe
- Grundlagen des Verarbeitens der Holz- und Faserwerkstoffe
- Chemische Technologie des Holzes
- Ökologieorientierte Informations- u. Entscheidungsinstrumente
- Energetische Nutzung von Holz
- Holzschutz an lagerndem und verbautem Holz
- Biometrie

4 Wahlpflichtmodule stehen zur fachlichen Vertiefung zur Auswahl:

- Ökonomie und Marketing der Holzindustrie
- Projektstudium
- Vergütung und Funktionalisierung von Holz und Holzwerkstoffen
- Anwendungsorientierte Aspekte der Holzkunde, Holzverwertung und Holzverwendung

Zur Modulbeschreibung

Auslandsaufenthalt

Lust auf ein Semester im Ausland? Auslandssemester, -praktika oder Sprachkurse – als Student/in profitieren Sie auf jeden Fall von einem Auslandsaufenthalt. Sie können Ihre Fach- und Sprachkenntnisse verbessern, Kontakte knüpfen, Freunde gewinnen, andere Kulturen kennenlernen und vieles mehr. Mehr Informationen gibt es auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes.

Berufsfelder

• Ausbildung international anerkannter Führungspersönlichkeiten auf dem Gebiet der Holztechnologie und Holzwirtschaft.
• (Leitender) Mitarbeiter in Betrieben der Holzindustrie (Säge- und Holzwerkstoffindustrie, Möbelindustrie, Holzbau) und der Zellstoffindustrie sowie in Holzenergieunternehmen
• Holzsachverständiger
• (Leitender) Mitarbeiter in Holzeinkauf und -beschaffung
• Holzhändler, Holzmakler

In der Forst- und Holzwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland sind mehr als 750.000 Mitarbeiter beschäftigt (Stand 2005). Nach der Clusterstudie Forst- und Holz (2005) werden in den Bereichen der Holzbe- und verarbeitenden Industrie, Holzhandwerk, Holzhandel und Holztransport sowie in den Zulieferindustrien (Maschinen- und Werkzeugbau) pro Jahr ca. 88 Mrd. Euro in etwa 124.000 Unternehmen umgesetzt. Ein Bedarf an speziell ausgebildeten Fachleuten mit verfahrenstechnischem Hintergrund existiert in all diesen Bereichen. Gesucht werden Fachleute, die entlang der Wertschöpfungskette Holz und in benachbarten Bereichen Aufgaben des technischen und wirtschaftlichen Managements übernehmen. Neben einer Karriere im Inland bestehen für Absolventen mit den entsprechenden Sprachkenntnissen sehr gute Berufschancen im Ausland.

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Zusätzlich sind die Ordnungen auf den Seiten der Fakultät auffindbar.

  • Prüfungsordnung
  • Studienordnung

... finden Sie auf der entsprechenden Fakultätsseite.

Kontakt

Immatrikulationsamt

Name

ServiceCenterStudium

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

Technische Universität Dresden
Immatrikulationsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Fakultät Umweltwissenschaften

Name

Fachberater

Herr Dr. rer. silv. Stephan Bonn

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fachrichtung Forstwissenschaften

Fachrichtung Forstwissenschaften

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Fakultät Umweltwissenschaften
Fachrichtung Forstwissenschaften
PF 1117
01735 Tharandt

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Akademisches Auslandsamt

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Akademisches Auslandsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 29.05.2018